Angepinnt Wie baue ich einen Ant? Tipps für Anfänger

    • Wie baue ich einen Ant? Tipps für Anfänger

      Einen Ant zu bauen ist nicht so schwer wie viele glauben aber auch nicht so einfach wie frei nach dem Motto "das mache ich mit links".

      Zuerst solle jedem klar sein in welche Richtung es gehen soll und welche Regeln beim Bau eingehalten werden müssen. Denn vielleicht will man ja auch mal an einem Event teilnehmen. Wäre ja schade wenn man auf dem Event gesagt bekommen würde "Dein Bot ist nicht regelkonform.". Aber genug der Schwarzmalerei. Das wird schon.

      Also wo fangen wir an? Genau erstmal das Regelwerk durchlesen.
      Hier in unserer Database: onedrive.live.com/?authkey=%21…4DDC99D114%212977&o=OneUp
      Gelesen, verstanden und noch immer voller Tatendrang? Gut machen wir weiter mit noch einem Dokument. Aber keine Panik vor den 64 Seiten geballtem Wissen. Es wird sehr gut erklärt.
      Eins noch: 40MHz kann man noch benutzen. Sind aber eher nur die Restbestände.

      Wie sehen solche Antweights den eigentlich genauer aus?
      Schauen wir doch mal hier: album.roboteers.org/thumbnails.php?album=150
      Ganz viele Bilder von Bots die bei unseren MMM Events angetreten sind.

      Eine Idee oder Anregung bekommen? Machen wir also weiter.
      Woraus bestehen unsere Ants? Im groben kann man sagen aus mindestens zwei Motoren, deren Fahrtregler, einem Akku und einem Empfänger. Manche habe auch noch Waffen aber erstmal langsam.
      Ich habe mir mal die Mühe gemacht einige Bezugsquellen zusammen zu tragen. Hier bekommst du einen guten Überblick mit welchen Materialien wir unsere Ants zusammen puzzeln:
      Linkliste Bezugsquellen für Antweightmaterial

      Jetzt müsstest du ein genaues Bild im Kopf haben was du bauen willst. Aber brem's dich! Bau als ersten Bot erst mal einen Pusher (=Schiebebot). Die sind einfach zu bauen und zum Üben nicht schlecht. Einen Bot mit Waffe insbesondere Spinner sind schwerer zu bauen. Grade Spinner können sehr gefährlich werden. Auch wenn es nur 50g sind, die sich mit bis zu 10.000 Umdrehungen pro Minute drehen.
      Ich hab nicht nur eine Schnittwunde wegen Unachtsamkeit dadurch bekommen.

      Wenn du eher einer von der ungeduldigen Sorte bist und direckt etwas ausprobieren willst, nimm dir eine kleine Kunstsoffplatte und klebe da beide Motoren drauf und lege den Rest noch mit auf die Platte. Alles anschließen und TADA, du hast deinen ersten Bot mit einfachsten Mitteln gebaut. Jetzt kannst du die Panzerung drum rum bauen und den Bot immer weiter verbessern.
      Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Krümmel ()

    • D.D.Armageddon schrieb:

      Durch die Suche bin ich soeben über diesen angepinnten Beitrag gestolpert, und habe festgestellt, dass der Link nicht mehr funktioniert.
      Daher nun der imo korrekte Link Antweightmaterial

      greetz D.D.Armageddon
      Danke für den Hinweis und den korrigierten Link. Habe ihn oben in das Original-Posting eingebracht.

      (Link zu den Ant-Regeln wurde ebenfalls auf das Cloud-Verzeichnis geändert)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • D.D.Armageddon schrieb:

      hihi, da hatte ich es gut gemeint, und dann doch die Hälfte übersehen. ;(
      Gut Dass Dir das aufgefallen ist.
      Das war doch astrein, dass Du uns auf den toten Link.aufmerksam gemacht hast. :thumbup: Wäre von der.Stamm-Mannschaft niemand aufgefallen.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de