Anubis...13,6Kg...Feather!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In den Motorangaben ist von "AWG" die Rede. Das ist dann US-Maß.

      Die üblichen Telefonbuchsen/-stecker haben 4cm Durchmesser. (Hast Du oben schon beschrieben, nur die Benennung mit "mm" ist vertippt...)

      Hab' bei RS-Components.de (ist ein Elektronik-Distributor, der immer sehr viel Zeugs aus UK anbietet) mal mit dem Begriff "AWG16" gesucht. Da sind einige Treffer dabei, aber auf Anhieb nicht verlötbare Buchsen entdeckt. Alles zum Crimpen,
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => robots.ib-fink.de
    • AWG ist soweit ich weiß nur nee Maßangabe für den Kabeldurchmesser...

      Kabelmaßeinheiten nach AWG

      AWG steht für American Wire Gauge und bezieht sich auf die Größe von Drähten. Diese Nummer gibt den Durchmesser bzw. Querschnitt eines Drahtes codiert wieder. Diese Art von Kabelbezeichnung wird generell nur in den USA verwendet. Gelegentlich findet man diese Angabe auch in Katalogen oder Datenbättern in Europa.


      Quelle: elektronik-kompendium.de/sites/kom/0902141.htm

      die üblichen Bananenstecker oder auch Lamellenstecker die ich üblicher weise verwende auch beim Laden von Luzifer sind 4mm dick, darum der Vergleich, die die ich brauche haben eine dicke von 3,5mm davon gibt es wie ich mittlerweile weiß, eine kurze Form 7,5mm und eine Lange Form 14,5mm am Waffenmotor vorhanden, AWG sagt da soweit ich es sehen kann nichts aus, das ist das Problem! :(

      Am besten ich nehme die Vorhandenen Hülsen mit und Fahre mal direkt zu Conrad, vielleicht hab ich Glück und finde einen Kompetenten Mitarbeiter der mir dann auch erklären kann wie man das passende findet! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Also doch 4mm Stecker, nun gut die Messe ich auch in der Hülse selber von den Antriebsmotoren, aber auch dort scheint es Unterschiede zu geben, soweit ich es Raus gefunden habe ist die Kurz bezeichnung für die Goldkontaktstecker "ST" ST15 wären 3,5mm und ST16 4mm x 15,5mm, wobei ST16L 4mm x 19,5mm wäre...

      ebay.de/itm/ST16-Goldkontaktst…mm-mannlich-/161332778540

      ebay.de/itm/ST16L-Goldkontakts…ng-mannlich-/141485314427

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Du brauchst ja keine Stecker sondern Buchsen also so welche:
      ebay.de/itm/10x-Goldkontaktbuc…564a092355#ht_1948wt_1155

      die kurzen müssten passen.

      ansonsten kannst du auch alles umlöten und
      mt60 Stecker und buchsen verwenden.

      ebay.de/itm/Goldkontakt-Stecke…em43d450b379#ht_190wt_918

      halten die Belastung sicherlich auch aus.
      diese verwende ich im übrigen als neuen Link und Ladezugang beim neuen Raptor.
      ....ein Event muss her
    • OoT:
      Wir haben hier uns etwas auf die AWG16 gestürzt. Das ist die Drahtstärke von den Motorzuleitungen. Hat aber wenig mit den gesuchten Buchsen zu tun.
      Trotzdem interessant, dass die Motorkabel nicht einmal 1.5qmm Stärke haben. (=> Siehe Tabelle; Quelle: wikipedia.de mit Suchbegriff "AWG")

      Hab' jetzt noch ein bißchen bei den deutschen Elektronik-Distributoren gesucht, aber leider nur Buchsen mit metrischen Öffnungsgrößen gefunden (z.B. de.farnell.com/harting/09-03-0…kte-20a-mh21-5/dp/1200462).
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => robots.ib-fink.de
    • Was interessant wäre, was geht wirklich durch jede Ader durch, immer hin haben Brushless Motoren 3 davon, es wird wohl genügen um den Anlaufstrom des Motors bei mir Waffen Motor...

      hobbyking.com/hobbyking/store/…0_Series_380KV_2665W.html

      stand zu halten, zumal der Motor ja schon Erfolgreich bei Team RCC gelaufen ist und ein anderer es noch tut, ist die übliche Frage die ich mir immer wieder stelle "welcher Kabel Querschnitt ist ausreichend für meinen Bot", nee Richtige Formel gibt es für unsere Zwecke leider noch nicht, ist bei mir immer so nee Bauchentscheidung! :D

      Bei Anubis:

      Vom Akku zum Link zum Verteiler 8mm²

      Vom Verteiler zum jeweiligen Regler 6mm²

      weniger als 6mm² für einen Feather wird ich mich nicht trauen, es seihe den es ist nur nee LED Versorgung! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Mal Heute ein kleiner zwischen Bericht, hab den Bot Heute bei mir auf Arbeit dabei gehabt, um das Gewicht mal etwas genauer zu wissen, wir haben dort bei der Verkauf Abteilung eine Paket Waage, die immer Regelmäßig geeicht wird, somit also die Gewissheit was noch geht beim Bot, :D 13,45Kg das Aktuelle Gewicht, und es ist alles drin um damit direkt Antreten zu können, ich habe also noch 150g Frei die ich Verbauen kann, werd ich auch nutzen, muß mir noch was überlegen wie ich die Akkus anständig Fest mache, derzeit kleben Sie nur mit Klettband an der Rückwand, für Testfahrten reicht das, aber fürs Event muß ich noch was machen, zumal die dann auch ausgebaut werden müssen zum Laden, mal schauen!

      Testfahrt selber hab ich noch nicht gemacht, war mir etwas zu kalt die Letzten Tage und Raus muß ich um sicher Fahren zu können, bis nächste Woche will ich aber soweit sein das ich zumindest auf den Prüfstand alles laufen lassen kann, dann bin ich jeder Zeit bereit sobald das Wetter passt mach ich Testfahrten, Bilder und Videos folgen dann noch, denke wenn alles passt, sollte ich Komplett Fertig bis Ende Februar sein, dann hätte ich ich den Kompletten März für kleine Spielereien, ist ja WM und als ein zigster deutscher muß der Bot einfach Bombe sein! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • So ich würde mal sagen Anubis ist so gut wie Fertig, zumindest Funktionieren alle Funktionen, zur Perfektion fehlen jetzt nur noch Feineinstellungen an der Elektronik...

      youtube.com/watch?v=um6mhgskOug

      Zum ersten erst mal ein Link zum Einstellungsprogramm für die Elektronik...

      hobbyking.com/hobbyking/store/uploads/37721238X365809X2.zip

      Da dieses nur läuft mit angeschlossener Program Box und Controller, habe ich mal ein paar Screenshots von den Programmierseiten gemacht...













      Das "Problem" mit dem Anlaufen in eine Richtung (siehe Video) liegt Definitiv an der Elektronik, die Mechanik ist sehr leichtgängig, sogar an den Punkten wo der Motor nicht Anlaufen will, theoretisch gesehen würde ich sagen das es der Rückwärts lauf ist, der ein wenig hackt, was könnte man hier im Programm ändern um das Problem zu beseitigen?

      Es gibt beim zweiten Bild einen Punkt mit Reverse, das ist nur die Einstellung um die Richtung des Motor zu ändern!

      Zum Einschalten der Controller, den Knopf einfach überbrücken wie Reiner es mal angesprochen hat also beim Link stecken einfach gedrückt halten führt nicht zum Erfolg, den so werden die Controller Programmiert auf Neutral Stellung, sieht jemand einen Punkt im Programm wie man diese Option ändern kann?

      Sonst muß ich mir was Einfallen lassen wie man diese Knöpfe von außen betätigen kann! :(

      Bilder vom Komplett Fertigen Bot, ist ja nur noch Design kommt dann vor dem Event, Testfahrten sobald die Einstellungen passen und das Wetter draußen, sind ja noch 2 Monate, bis dahin wird bestimmt zumindest ein Tag passen zum Fahren!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • So hab mir nun die Mühe gemacht jeden einzelnen Punkt aus dem Programm ab zu Tippen,
      leider lassen sich die Texte nicht Kopieren, ging nur müselig mit abtippen, so hat
      man einen genaueren Überblick zu den einzelnen Punkten...

      ---

      Bild 2 General Setting

      ---

      ESC Overheat Protection

      If Function is select, the ESC slow down the speed and reduces the output power at
      30% maximum when the protection activates.

      ---

      Motor Overheat Protection

      The settings sets the overheat protection of the motor. If function is selected, it slows
      down the speed and reduces the output power of ESC to 30% maximum when the protection
      activates.

      Remark

      This function is not available for the sensorless motor.

      ---

      Einstellmöglichkeiten sind hier jeweils...

      85 deg/185 F deg
      105 deg/221 F deg
      125 deg/257 F deg
      Disable

      keine Ahnung was das genau bedeutet?

      ---

      Bild 3 Throttle Control

      ---

      Punch Rate Switch Point

      This setting sets the punch rate switch point first and second punch stage

      ---

      1st Stage Punch Rate

      This setings sets up first stage punch rate. The minimum is 1 and the maximum is 30.

      ---

      2nd Stage Punch Rate

      This setting sets up the second stage punch rate. The minimum is 1 and the maximum is 30.

      ---

      TH Input Curve

      (1)Linearity the stage throttle line is linearity in this mode. When the throttle is
      between 1% and 100%, the crresponding output power is 1% ~ 100%.

      (2)Custom in this mode, custom of throttle curve is avaible. Please refer to TH Curve
      Custom.

      ---

      Throttle Dead Band

      This setting sets the throttle dead band. The minimum is 10us (0.01ms), the maximum is
      150us (0.15ms).

      ---

      Bild 4 Brake Control

      ---

      Drag Brake

      This setting sets the brake strength at neutral throttle.

      ---

      Initial Brake

      This setting sets up the minimum brake strength.

      ---

      Brake Strength

      This setting sets up the maximum brake Strength. It is the brake strength when you
      reverse the throttle to full TH.

      ---

      Brake Rate Switch Point

      There are two brake stages. This setting sets the switch point of this two brake stages.
      The level can be set as a percentage of the overall backward throttle.

      ---

      Brake Input Curve

      (1)Linearity

      The brake strengh from start to maximum corresponds to reverse brake from 1% to 100%
      when the brake throttle is linearity.

      (2)Custom

      This is the custom of brake throttle curve, please refer to Brake Throttle Curve Custom.

      ---

      1st Stage Brake Rate

      This setting sets the first stage brake rate. The preset value is from 1 minimum and 20
      maximum, it is the maximum brake rate when you set it to 20 and the first brake stage
      is faster.

      ---

      2st Stage Brake Rate

      This setting sets the second stage brake rate. The minimum preset value is from minimum 1
      and maximum 20, the brake rate is the maximum when you set it to 20 and the second stage
      brake is faster.

      ---

      Bild 5 Turbo

      ---

      Turbo Timing

      This setting sets Turbo Timing

      0 deg Einstellbar in 1 Schritten bis 15 deg

      ---

      Turbo Full TH Delay

      This setting sets the time you can hold the throttle with full TH till the Turbo is
      activated. It is only under the full TH Turbo activation method. This option is
      ineffectiv in the RPM activation method.

      ---

      Turbo Engage Slope

      This setting sets the time during the Turbo timing be effective to the maximum. It is a
      slow way to start the Turbo timing if you set to 1deg/0.1 seconds. The Turbo timing
      increases 1deg every 0.1 seconds. The timing rate is the maximum. The turbo can get to
      maximum. The turbo can get to maximum in 0.1 second when you set to 15deg/0.1 second.

      Remark

      It takes less time to get to the maximum turbo timing with higher preset value. We
      suggest you set up this parameter between 1deg/0.1 second and 15deg/0.1 second to avoid
      any damage to the ESC and the motor.

      ---

      So das wäre alles, hoffe es blickt einer durch, ich für den Anfang erstmal gar nicht!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • :D Soweit war ich noch nicht und Fahren in der Wohnung macht sich schlecht, ;) werd Anubis mal am kommenden Samstag mit in die Garage nehmen, dann kann ich das Testen!

      Was mich aber Brennend interessiert was bedeuten diese Werte...

      85 deg/185 F deg
      105 deg/221 F deg
      125 deg/257 F deg

      kann mir darunter nichts Vorstellen?

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Er läuft gut, auf dem Teststand hab ich keine Probleme mehr! ;)

      Ich bin zurzeit dabei die letzten Züge dran zu Vollbringen, heißt passende Aufkleber drucken! :D

      Ich hoffe ich komme noch vor der WM zu einer ausgiebigen Testfahrt, derzeit bereite ich mich auf das MMM vor, muß noch ein wenig was an Blackheart machen, sollte ich aber morgen schaffen, dann bin ich bereit für MMM, nach MMM hab ich bis zur England WM Frei somit ganze zwei Wochen um zu Üben, sollte also passen! ;)

      Meine ersten Kämpfe für die WM stehen ja schon...

      Donnerstag Q2:

      Twisted Sisted dropbox.com/sh/3u0fr4o2kur0p50…ull-Twisted%20Sister.jpeg
      Thumper dropbox.com/sh/3u0fr4o2kur0p50…?lst=#lh:null-Thumper.jpg

      Twisted Sisted v Thumper v Anubis

      Donnerstag Q4:

      Wedgie dropbox.com/sh/3u0fr4o2kur0p50…a?lst=#lh:null-Wedgie.jpg
      Pendulum [URL][/URL]

      Anubis v Wedgie v Pendulum

      Freitag Q5:

      Explosion dropbox.com/sh/3u0fr4o2kur0p50…st=#lh:null-Explosion.jpg
      DB10 dropbox.com/sh/3u0fr4o2kur0p50…da?lst=#lh:null-DB10.jpeg

      Explosion v Anubis v DB10

      Freitag Q7:

      DB10 dropbox.com/sh/3u0fr4o2kur0p50…da?lst=#lh:null-DB10.jpeg
      Glutton dropbox.com/sh/3u0fr4o2kur0p50…?lst=#lh:null-Glutton.png

      DB10 v Anubis v Glutton

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()