13,6Kg Bot ... Anubis

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • bat_boy wrote:

      Der Wert für Izz ist der MOI für custom disks. Allerdings sehe ich unterschiedliche Werte.
      runsler hat angegeben: 0,3526 kg/m² (umgerechnet)
      bei Icemaster sind es: 0.02377 kg/m² (umgerechnet)

      Nur ein Wert kann es sein.
      ich verwende das excel-sheet von run amok
      beim ersten Wert und 3100 rpm komme ich auf 1,25kj
      beim zweiten Wert und 3100 rpm komme ich auf 1,86 kj
      die unterschiedlichen Werte kommen wohl durch die leicht unterschiedliche Masse, und da denke ich mal an eine etwas unterschiedliche dichte
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • bei mir automatisch, durch den Ursprung. Die Distanz des Schwerpunktes vom Ursprung war da etwas weiter oben aufgeführt und minimal
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar


    • Resultat aus dem Kampf um Platz 3, das ist die untere Verbindungsplatte zwischen Spinner und Chassie, 3mm Edelstahl, kurz wieder gerichtet, den Bot auf der Rechten Seite zerlegt und wieder neu zusammen geschweißt, jetzt hat das Rad wieder Luft zum laufen, ein Regler ist hops gegangen, brauche da auf jeden Fall ein größeres Kühler Blech, der Regler wird ansonsten einfach zu warm!
      Aber zur Maker Faire Berlin ist er wieder Schick, kann dann zwar noch nicht Fahren, aber wir haben dann wenigstens was zum Hinstellen!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • IceMaster wrote:

      Aber zur Maker Faire Berlin ist er wieder Schick, kann dann zwar noch nicht Fahren, aber wir haben dann wenigstens was zum Hinstellen!
      Ja, das wäre wichtig. ;) Können in der Lackierung auch ruhig Kampfspuren vorhanden sein, macht alles authentischer.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Update auch hier, Bot war ja Gewichts bedingt nicht in Hannover dabei nur Showkampf, von daher habe ich nun die Getriebe Überarbeitet Größte Teil ist nun aus "CarbonX Gen2" womit ich insgesamt 400g Gewicht einsparen konnte, für den neuen Spinner reicht es nicht ganz, da Fehlen immer noch 200g, wenn man das Regelwerk genau nimmt und die 2% Toleranz mit einrechnet, sind das in der Feather Klasse immerhin 272g die man mehr wiegen darf also 13,872Kg, dann würde alles passen, ich komme so auf 13,85Kg, also hab ich erst mal wieder den alten Spinner zurecht gemacht, mit diesen liege ich bei 13,6Kg also möglich und innerhalb des Regelwerk wäre beides! :whistling:

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Irgendwie sollte ich heute einfach wieder schlafen gehen, erst die Lötstation, jetzt stelle ich Fest das bei Anubis ein Akku Tod ist, nach der Intermodellbau auf Lagerspannung gebracht und weg gepackt, heute wollt ich in wieder Laden um den Bot für das Hannover Event Fertig zu haben eine Zelle eines Akkus Komplett auf 0V, ich habe zwar einen Ersatz Akku da, ist dann 3000mAh statt der 2650mAh der wiegt aber auch gut 50g mehr, mal sehen ob ich das gebacken bekomme, Gewichtsmäßig kann ich nichts mehr am Bot machen, dafür ist einfach keine Zeit mehr!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Reicht die Zeit nicht evt. einen neuen zu bestellen?
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Huch, warum denn das letzte Event? Kommt ein Nachfolger, oder was ganz anderes? "zu viele Bots" glaub ich bei dir halt nicht...
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Komplett neuer Bot, ein Feather pro Event reicht und das Chassis von Anubis ist extreme verzogen, die gebogene Form ist mittlerweile gute 2cm auseinander gegangen und auf der Fahrfläche ist er auch verzogen, gut 1cm, wenn man bedenkt das ich nur 1cm Bodenfreiheit habe an den Rädern, kann er so gut wie gar nicht mehr Fahren wenn er mal auf der falschen Seite landet!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Ups... schade, ich fand vom optischen her war er immer einer der schönsten Bots...
      "Spiel mit dem Feuer. Tu es.
      Denn man kann einem Kind hundertmal sagen, die Herdplatte sei heiß. Die Bedeutung wird ihm erst in dem Moment, in dem es trotzdem drauffässt klar.
      So lernt doch jeder für sich selbst, in dem großen Spiel das Leben heißt. Und das Feuer ist einer der anspruchsvollsten, dennoch lohnendsten Mitspieler."

      Ps: Nicht käuflich, aber buchbar
    • Runsler wrote:

      Ups... schade, ich fand vom optischen her war er immer einer der schönsten Bots...
      Bei der letzten Intermodellbau hatten wir in der regulären Ausstellerhalle einen Stand, um unsere Bots zu zeigen und ein bißchen "Public-Relation" zu betreiben.
      Mir ist aufgefallen, dass Anubis da ein richtiger Eye-Catcher war. Viele Leute,die einfach mal vorbeihasten wollten, haben beim Blick auf das goldene Schmuckstück gestutzt und sind dann hergekommen. Dann erst wurden die anderen ausgestellten Bots so richtig registriert und wir konnten über deren Eigenschaften reden.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de