DSM2 11ms

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich versuche gerade heraus zu bekommen wie ich einen OrangeRX Satellit an den Arduino dranbekomme und die Daten zu verarbeiten.
      Und renne heute schon den ganzen Tag gegen Wände.
      Ich habe herausbekommen das mein Datenpacket 32Byte (16x2) lang ist. Aber nicht welche Synk Bytes verwendet werden. Die ganzen Beispielprogramme vertragen nur 16Byte Packete und dementsprechend kommt dann nur Müll raus.
      Mit einem Seriellen Monitor wandert der Gaskanal vom Ende zum Anfang usw. Weis jemand wie das Protokoll vom OrangeRX Sat mit mehr als 6 Kanälen aussieht? Ob beide 16Byte packete ein Synk Byte haben oder nur jedes zweite.
      Ich bin gerade echt am verzweifeln.
      Ist das etwa zu viel verlangt 6+n Kanäle auszulesen?
      Ich wollte nur ungern meine Vernsteuerung auf 6 Kanäle umstellen nur um den Satelliten als Empfänger zu verwenden.
      Geplant war ja eigentlich ein ANT_FR mit Sat als EM. So ein kleiner alleskönner etwa in der Größe eines OrangeRx R400 mit Sat huckepack.

      Oder leiht mit einer eine DX5i zum testen?
      Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Krümmel ()

    • So fehler gefunden. Mein Arduino findet die Libaries nicht. Jetzt habe ich alles manuell aus den Dateien in eine gebracht etwas verändert und jetzt kann ich damit Arbeiten. Sogar mit 7 Kanälen. Es werden zwar 9 Übertragen aber die letzten beiden werden ignoriert.

      :)
      Erfahrungen sind was sehr nützliches, leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte...