27. Oktober 2013 - Robotrace Bergen op Zoom (NL)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 27. Oktober 2013 - Robotrace Bergen op Zoom (NL)

      Dieses Jahr zum Siebten mal den Robotrace. 11:00 - 16:00
      Dieses mal stehen Wandentweichen, Linienfolgen und Mini Sumo (demo) auf's Program. Jeder die andere Roboter dabei hat kann die gerne demonstrieren.

      Die Linienfolger starten alle zusammen. Dann entsteht ein Stau hinten den langsamste. Die wird raus genommen und nach einige zeit ensteht wieder ein Stau hinten den zweitlangsamste, usw. Bis die letzte übrich ist und gewonnen hat.

      Beim Wandentweichen start mann 1 gegen 1. Wer zuerst beim ziel ist hat gewonnen und geht weiter im Turnier. Das Turnier ist Single Elimination. Nur die die im erste Runde verlieren dürfen nach ein verliererrunde auch wieder im Turnier mitmachen.


      Testfahren kann schon am Samstag 12. Oktober, 10:00 - 16:00

      Adresse für beide Tagen:
      Lourdesplein 1
      Bergen op Zoom (NL)

      Mehr infos auf robotics-ccfz.nl (Niederländisch)
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • Nachdem mein Arbeitgeber laut Presse demnächst wieder ein paar tausend Leute entlässt, werde ich dann vielleicht doch Zeit haben, um öfters nach Holland fahren zu können...

      Original von Marien
      Vielleicht können wir dich beim nächstes MMM etwas davon zeigen. Was möchst du gerne sehen oder wissen?


      Die Zeit bei MMM ist leider immer sehr begrenzt. Diesmal war leider nicht einmal Zeit, die Mechaknights fahren zu lassen. :(
      Die Linienverfolgung und die Einhaltung des Abstands von der Wand würde mich im praktischen Betrieb interessieren. Auch der Effekt, dass sich der Bot nicht versehentlich einmal umdreht und dann in die falsche Richtung fährt.
      Das läßt sich aber wohl am Besten an einem Parcour demonstrieren, geht also nicht so einfach bei MMM.
      Vielleicht kann bei der Veranstaltung in Bergen eine ausführliche Filmdoku mitgemacht werden? Auch mit technischen Details von jeder Maschine? Ich weis, das macht viel Arbeit, aber .... :D
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Original von IBF
      Nachdem mein Arbeitgeber laut Presse demnächst wieder ein paar tausend Leute entlässt, werde ich dann vielleicht doch Zeit haben, um öfters nach Holland fahren zu können...

      Das hoffe ich wirklich nicht. Ich habe das Problem jetzt zeit 1. September und das ist nicht schön.

      Das läßt sich aber wohl am Besten an einem Parcour demonstrieren, geht also nicht so einfach bei MMM.

      Ein einfachen Parcour kann ich bauen. Das fahren ist einfach; kein Sendekanal benötigd und auch kein Mensch zum Steuern.

      Vielleicht kann bei der Veranstaltung in Bergen eine ausführliche Filmdoku mitgemacht werden?

      Das würde ich gerne machen aber das ist nicht mein starken Seite.
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • Original von Replikator... der CCFZ-Homepage ...

      Auf diese Seite, rechtsunten:

      Het programma van de dag:

      11.00 uur: Zaal open, inrichten en aanmelden door deelnemers./ Saal offen
      11.30 uur: Begin technische beoordelingen./ Technischen Beurteilungen

      12.00 uur: CCFZ-lunch: broodjes Kroket. Kostprijs: 1 euro/ Mittagsessen mit Kroketten
      13.00 uur: Loting startvolgorde Robotrace CCFZ 20xx/ Startreielosung

      13.30 uur: Start eerste koppel./ Start erstes Pahr
      14.00 uur: Herkansingen voor de verliezers uit de eerste ronde/ Verliererrunde

      Daarna afvalraces: de verliezers worden uitgeschakeld, de winnaars rijden weer tegen elkaar./ und weiter
      Tenslotte finale van de beste twee. Deze wordt drie keer gereden. Best of three wint de Robotrace trofee!/ Finale

      De dag wordt afgerond met de File-lijnvolgwedstrijd. Voor de derde keer vertoond in dit theater!/ Linienfolger

      Tussentijds zijn demonstraties getoond van allerlei robots. Ter plekke aanmelden./ Demoos von andere Roboter
      Ca. 16.00 uur is het is het evenement afgelopen./ Ende
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • Ich habe ein neuer Rennroboter gebaut. Dieses mal auf basis einer Mecha Knight chassis mit al-rad-antrieb.
      Für ein höhere Geschwindigkeit hat er etwas grossere Räder und Reifen. Damit brauch ich die Gegner nicht zu entweichen; warscheinlich geht er ohnes Bremsen darüber :)
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • Ich hab ja jetzt den Nibo2


      (ohne den Distanzmesser)

      Der hat eine ganze Menge Power! :D :D
      Die Brücke sollte damit eigendlich kein Problem sein. ;)


      Mein NiboBee (vom letzten Jahr) ist nur noch fürs Linienfolgen da. Beim Wand-Ausweichen versagte der Antrieb ja kläglich! :D


      Einen eigenen Roboter zu entwickeln, dazu fehlt mir einfach die Zeit! Ich hoffe man guckt mich nicht komisch an, wenn ich wieder einen gekauften Kasten mit bringe... ;)
    • Obwohl einige da alles selber machen (wollen) gibts es mehrere Leute die Teile oder sogar alles gekauft haben.
      Ich denke das deine Nibo nicht ready-to-run waren aber das du daran noch vieles löten musste?
      In die Regeln steht nichts über ein selber-mach-quotum, anders hatte ich nieh teilnehmen können :)

      Wieviel Power hat Nibo2? Ich habe vier von diese motoren eingebaut :D
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • :)

      Auf Dauer werde ich mir noch einen eigenen bauen! (Pläne dazu hab ich schon zu genüge im Kopf... :D).

      Aber für den Anfang ist so ein Fertig-Gerät sehr schön, finde ich. Die mitgelieferten Bibliotheken nerven ein bisschen, da man so nicht ganz weiss, was die machen und was für einen selber noch zur verfügung steht (Timer etc.), aber das Teil funktioniert einfach! Man kann sich so auf das Programmieren konzentrieren (und dafür ist der auch gedacht. Eine Plattform zum Rumprobieren :D ).


      Wegen den Antrieben:
      Ich kann da leider nur auf Hersteller-Informationen zurückgreifen.
      9,6V / 1,5W pro Motor bei einer Untersetztung von 1:25.
      NIBO2
      (um mal ein bisschen Werbung für interessierte zu plazieren. ;) )


      Die Reifen haben ordentlich Grip und das Ding ist richtig schnell unterwegs! :D
      Vor allem ist die Sensorik richtig gut!! ;)