27. Oktober 2013 - Robotrace Bergen op Zoom (NL)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bald geht es los!

      Wir werden zwischen 11.oo und 11.30Uhr bei euch ankommen. Ich hoffe wir kommen gut durch den Verkehr!

      Wird die Uhr bei euch in NL eigendlich auch auf Winterzeit umgestellt?

      Ich glaube ich hab aber ein Problem mit meinem Nibo...
      Ich vermute momentan, das einer der Motoren defekt ist... 8o ;(

      Ich bin mal gespannt wie es wird...


      Ich nehme noch Disrupter und LJ als Anschauungsobjekte mit. Die fallen zwar auseinander (Disrupter ist grad im Neubau und LJ ist eh komplett am Ende)
      Meine zwei Ants nehme ich auch mit für Demo-Kämpfe. Die können dann auch gerne von den Kids genutz werden... Zumindest solange der Akku hält...
    • Es hat wieder Spass gemacht.
      Andreas hat sein Nibo rechtzeitig in Ordung gemacht. Leider war er doch nicht schnell genug. Sein NiboBee hat alledings ein guten 2. Platz beim Linienfolgen geschaft. Nur ein professionel hergestelter (Pololu 3pi?) war schneller.
      Ich habe den circuit race wieder gewonnen. Nicht mit den schnellere Tamiya Tamtech Lamborgini aber mit den Mecha Knight. Diese war langzamer aber hat jedes mal ohne die Bande zu berühren die Rennen gefahren.

      Ich habe einige bilder gemacht, aber zu wenig. Ich rechne damit das in einige Tagen ein Sammlung von Bilder und Video im Net erscheinen wird.
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marien ()

    • Original von Marien
      Es hat wieder Spass gemacht.
      Andreas hat sein Nibo rechtzeitig in Ordung gemacht. Leider war er doch nicht schnell genug. Sein NiboBee hat alledings ein guten 2. Platz beim Linienfolgen geschaft. Nur ein professionel hergestelter (Pololu 3pi?) war schneller.
      Ich habe den circuit race wieder gewonnen. Nicht mit den schnellere Tamiya Tamtech Lamborgini aber mit den Mecha Knight. Diese war langzamer aber hat jedes mal ohne die Bande zu berühren die Rennen gefahren.

      Ich habe einige bilder gemacht, aber zu wenig. Ich rechne damit das in einige Tagen ein Sammlung von Bilder und Video im Net erscheinen wird.


      Super! Glückwunsch zu euren Konstruktionen und Siegen.
      Wenn die Links zu den Bildern/Videos verfügbar sind, dann bitte hier posten. ;)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => robots.ib-fink.de
    • Mir hat der Sonntag auch viel Spass gemacht! Als ich vorort meinen Nibo getestet habe hat sich der Motor wohl selbst repariert oder so... Auf jeden Fall funktionierte das ganze System wieder einwandfrei!

      Ein paar Bugs hatte ich noch im Programm, aber als ich diese gefixt hatte und noch ein paar Feinabstimmungen bei meiner Regelung gemacht habe, war alles Top!!

      Ich hab ein Video von meinem Testlauf gemacht. Ich werde es heute mal hochladen und hier rein stellen. ;)


      Bei meiner Bee hab ich ehrlich gesagt nichts gemacht! Getreu dem Motto "never change a running system" :) Und ich hatte Erfolg! Den von der Spur zu kriegen ist so gut wie unmöglich ! :D Nur bei der Geschwindigkeit war ich halt an der Grenze. Da ist der "3Pi" von Pololu einfach nicht zu toppen! Von daher ein verdienter erste Platz für ihn!


      Danke nochmal an dieser Stelle an die Orga-Crew des CCFZ! Mein Bruder und ich wurden von allen sehr nett aufgenommen!
      Das Krokettenbrötchen, das es da gestern gab, war zudem der reinste Genuss!! Lecker!! :D

      Bevor ich es vergesse, danke Marien für deine dolmetscherei! :D Und glückwunsch für deinen verdienten ersten Platz beim Rennen! :D


      Ich war aber froh, als ich gestern Abend wieder Zuhause war. 3,5h pro Weg zehren doch an der Konzentration! ;)


      Übrigens, mein Bruder besorgt sich gerade eine andere Robo-Plattform auf Arduino-Basis und tritt so beim nächsten Mal mit einer neuen / mechanisch, besseren Maschine an!

      Ich für meinen Teil bin gerade dabei, eine komplette Eigenentwicklung zu planen! :D Mit dem Ziel, den "3Pi" das nächste mal "stehen zu lassen" hehe :D :D
    • Original von Replikator
      dolmetscherei!

      Das war noch gans nicht einfach. Ich habe selber auch nicht immer gehört was gesagt wurde X(

      Es war schade das schwissen die einzeln Rennen kein zeit war der Roboter besser ein zu stellen. Das hätte besser gewesen.

      Die Bilder müssen jetzt erreichbar sein.
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • *kreisch* Das sind ja Bilder mit mir! O_O
      ;)

      Danke fürs reinstellen. Ich fand diese Linienfolger so genial, die den drehbaren Teller mit Sensoren und dem Antriebsrad hatten!!! Die Idee ist Spitze! Leider wollten die nicht so ganz... Sonst hätte ich da keine Chance gehabt, die Glitten ja nur so über die Linie!! (würde den am liebsten Nachbauen, hehe :D )
    • Danke für eure Berichte und die Fotos.

      Was war denn das für eine Konstruktion mit dem Karies-Kamm?

      8o Ich bin ja ein Gegner von Lochrasterplatinen-Provisorien. Aber dass jetzt nicht mal mehr Lochraster sondern sogar schon Experimentier-Stecksysteme für die Elektronik verwendet werden, das erschüttert....
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => robots.ib-fink.de
    • Wäre mir aber auch etwas zu wackelig!

      Genau darum. Bei jedem Staubfusel, den der Bot überfährt, kann eine der wackeligen Steckverbindungen ein paar Fehl-Unterbrechungen machen. An solchen Fehlern kann man stundenlang suchen...

      Da setz ich doch lieber auf die guten geätzten Platinen!

      Yep, da weis man, dass man sich darauf verlassen kann. Auch wenn es teurer ist als die berüchtigten Lochraster, (... bei der manchmal huckepack noch eine zweite Lochraster aufgeklebt wird... :rolleyes: )
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => robots.ib-fink.de
    • Hier ist das Video von meiner "Proberunde" mit meinem Nibo2 auf der Zeitrenn-Bahn.

      Fragt mich bitte nicht, warum es mein Handy nicht geschafft hat ordentlich zu fokussieren... X( Naja man erkennt es aber denke ich.

      Auf jeden Fall klappt das doch schonmal gut. Und vor allem sehr schnell!
      Nur bei der Stufe vor der Brücke musste ich etwas nachhelfen.
      Eine kleine Konstruktionsschwäche... ;)

      youtube.com/watch?v=3_TRYBPdZDE