LiPo von C

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen die Zellen in Reihe oder parallel zu schalten, so wie du es brauchst.
      Wird der Ant eine stromhungrige aktive Waffe bekommen? Wenn nicht, dann ist der Akku wohl etwas überdimensioniert.
      Beispiel:
      Giftzwerg hat 2 Zellen á 135 mAh in Reihe geschaltet und übersteht damit einen ganzen Turniertag.
      haben ist besser als brauchen
    • Ich finde Conrad in der Beziehung nicht so pralle. Dort habe ich früher auch meine Akkus her. Eine Zelle (!), 130mAh 10C für ~9-10 € Und die gingen ständig kaputt. Sei es das die sich aufblähten oder die Kontakte abbrachen (die musste man noch selber zusammenlöten...)

      Mitlerweile verwende ich welche von Graupner. 2 Zellen 130mAh, 30C (!!!) Direkt mit Balancer und Power-Stecker.
      Für ~10€ bei Amazon!! Die sind der Hammer! Die verwende ich in meinen Ants, und die sind nicht kaputt zu kriegen! Die haben in Dredger schon so einiges mitgemacht...

      Ich versuche die mal zu finden und schicke dir den Link. :)
    • @F.i.O.: Bei der Steckerbelegung ist mir auch aufgefallen, dass da was "nicht stimmt". Aber die haben sich einfach den separaten Balancer-Anschluss gespart. Auch recht. :D

      Bei mir sind in letzter Zeit viele LiPos "zum Blähboy" geworden. Es waren Zellen, die ich noch von WES-Technik hatte und welche der Marke Zippy, die mir Klaus von den Mikromodellbauern über HobbyKing bestellt hatte. (Stück (=2
      Zellen) für 2 Euro.)

      Derzeit bin ich mir überhaupt nicht sicher, was ich als "zuverlässig" betrachten soll. (... nur gut, dass in meinen Raptoren und im Feather immer noch die guten alten NiCd verbaut sind. :D )

      ...oder parallel zu schalten..

      Seid mit dem Parallelschalten von Zellen etwas vorsichtig. Jede Zelle "altert" anders. Und wenn eine Zelle ein bißchen Selbstentladung hat, dann wird sie von der anderen Zelle, die nicht so schnell entladen wurde, aufgeladen. Und später dann umgekehrt.
      Kurz vor dem Kampf zwei (oder mehrere) geladene Zellen parallelschalten ist ok. Aber nicht dauerhaft (=Lagerung). ;)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de