Daredevil mein neuer Feather!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sieht wirklich super aus! Die Aufteilung bzw die Montage von den Komponenten hast Du sehr professionell hingekriegt.

      Darf ich trotzdem mal ein paar nervige Fragen stellen? :D

      Befürchtest Du soviel "schlupf", dass Du gleich vier Antriebsriemen verbaust? Dass der Antrieb auf zwei Seiten verteilt wird und dass deshalb zwei Riemen verbaut werden, das kann ich noch irgendwie nachvollziehen. Aber zwei Riemen auf jeder Seite schaffen doch extreme Reibverluste, oder?

      Haben die Riemenscheiben bei den Brushless-Motoren aussen noch ein separates Lager oder "ziehen" die Doppelriemen an der Motorwelle?

      Das Auflegen der Riemen: Irgendwie hätte vermutet, dass Du für die Montage der Riemen auf den Motorwellen jedesmal die ganzen Seitenteile abschrauben musst. (?) Wenn ein Riemen reißt, dann müßtest Du ihn im "gespannten" Zustand wieder zusammenschmelzen. (?)

      Antriebs-Fahrtregler ist der Scorpion? (Sieht man auf den Bildern irgendwie nicht so richtig)

      Kannst Du die beiden Brushless für die Waffe auch unabhängig zueinander ansteuern? Es sind wahrscheinlich zwei Brushless-Controller vorgesehen und nicht zwei Motoren auf einem Controller?
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Der Waffenmotor läuft auf keiner Welle, das ist ein Außenläufer und somit nutze ich das Gehäuse auch als Träger für meine Riemenscheiben, Warum vier Riemen, ich hab das Szenario durchgespielt das mir eine Seite Kaputt geht durch Spinner Einschläge oder was weiß ich, ein Motor allein zieht diese Masse nur Optimal mit zwei Riemen, allein Dauert es ewig bis er die Masse auf Touren bekommt und ganz ehrlich, die Motoren haben soviel Power da mach ich mir über Reibungsverluste keinen Kopf, die Waffe zieht in 3 Sekunden voll Hoch was will man noch mehr, der Akku kann es locker ab und die Motoren sind nach 3 Minuten vollen Waffen Einsatz nur Hand warm, also alles im grünen Bereich! :rolleyes:

      Wenn der Riemen reißen sollte muß nicht die Seitenplatte Raus, sondern die Frontplatte wo die Waffenmotoren dran sind, einfach Schrauben Lösen, dann kann man diese nach oben Raus ziehen!

      Und ja für den Antrieb ist der Scorpion Regler verbaut wie es schon immer in diesen Bot war!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • So hier auch noch ein kleiner Bericht, viel gibt es nicht zu sagen, der Bot war und ist einfach klasse, die Maschine läuft so wie es sein soll und bedarf nach diesen Event nur kleinere Reparaturen, nach den paar Flips im zweiten Kampf, so scheint es zumindest ist mir bei einem Fahrgetriebe bei zwei Zahnrädern jeweils ein Zahn ausgebrochen, was zur folge hatte das diese Krümmel mir das Getriebe Blockierten und ich somit den Kampf mit nur einen Rad Gewinnen musste! :D

      Nix besonders, die Getriebe incl. Motoren gibt es bei Ebay ohne Versand für 9,99€ das Stück, hab mir jetzt gleich 4 Stück Bestellt, dann kann ich wenigstens beim nächsten event auch hier Komplett Tauschen...

      Ja der dritte Kampf war zumindest für Außenstehende sehr Heftig, besonders viel ist aber nicht passiert, der 2mm Titan Deckel wurde Minimal aufgerissen, ein ca. 1cm "großes" Loch ziert den Bot, hab nach dem Kampf ein Flaster drauf gemacht damit kein Dreck in den bot kommt wie bei uns sonst auch, ^^ ja gut und der Reifen ist halt Regelrecht Explodiert, war auch voll Gummi die Fegle hat nix ab bekommen kann ich also neu drüber Gießen, Ersatzrad hatte ich bei wurde direkt nach dem Kampf gewechselt danach sah man den Bot nix vom Kampf mehr an, Tip Top wie neu! :D

      Verändern werd ich wohl nichts an der Maschine bis zum nächsten Event, nur Zerlegen alle Teile Prüfen und wieder Sauber zusammen bauen, damit gesichert ist das alles da ist wo es hin gehört, ein wenig Gewicht muß noch eingespart werden, bewegt sich irgendwo im 10g Bereich, Fräse ich nee Tasche tiefer keine große Sache!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • und der Reifen ist halt Regelrecht Explodiert,

      Das sah schon sehr schlimm aus!

      Ich habe jetzt auf der vorherigen Seite kein passendes Foto gefunden. Hätte dieser Crash durch zwei zusätzliche, senkrechte "Metallstangen" an der Vorderseite der Radabdeckung verhindert werden können? (=> An der Heckpartie ist an jeder Seite des Radkäfigs eine senkrechte Stange geschweißt, nur in Fahrtrichtung ist der Radkäfig nach vorne offen.)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Man kann so vieles machen, aber dazu muß der Bot dann auch 13,6Kg haben, hätte mir dann aber auch nix genutzt, die Scheide hat wie schon geschrieben, nicht von außen nach innen Eingeschlagen sondern der Einschlag ging von innen nach außen, darum hat es den Stahlkäfig auch leicht nach außen gezogen und das Loch im Titan hatte einen nach Außen gewölbten Span!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Genaues Gewicht weiß ich nicht, aber das kann man sich ja ungefähr ausrechnen, die Trommel hat einen Durchmesser von 70mm und ein inneres Loch von 45mm, Gesamtlänge ist 220mm, laut dieser Seite...

      pauly-stahlhandel.de/gewicht.html

      wären das dann 3,89 Kg ich würd es auf 4 Kg setzen mit den Aluringen die Seitlich dran sind, die Motoren haben 950KV, verbaut ist ein 14,8V Akku machen am Motor 14.000 U/min, Untersetzt ist das ganze am Motor ein 31mm Rund und vorne ein 70mm Rund also 1:2,26 das wären dann also ca. 6.200 U/min also am Anfang des Kampfes wohl ca. 6.500 und gegen Ende des Kampfes bei wohl ca. 6.000!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • So hab da ich noch etwas Zeit im Urlaub habe ( hab ja 3 Wochen für die Events genommen) auch noch gleich meinen kleinen Bots vorbereitet, dabei ist mir letztes Wochenende auf gefallen das der Akku von Daredevil nur noch Schrott ist, Vapextech Racing Pack (VP94463) 14,8V 3,3Ah 40/60C...

      Nur mal ein Beispiel Link... ebay.de/itm/330909705154

      das ding war vorheriges Jahr auch schon "teuer" hab ich aus England für glaub ich um die 100€ bekommen, hat sich aufgebläht und eine Zelle scheint Kaputt zu sein, war Runter bis auf 2,5V, geht zwar zu Laden, da die anderen aber bei 4,2V sind, dauert die "Defekte" ewig mit Balancieren, derzeit um die 3,8V, falls wer den Pack haben will zum Aufteilen 3S geht ja eventuell immer noch, kann in gerne beim MMM Event haben, sonst kommt er in die Tonne!

      Nun hab ich mir einen neuen Pack geholt Sonntag Bestellt von Hobbyking, dank EU Warenhaus in Holland ist der auch schon Gestern angekommen per GLS, Paket eben ab geholt da ich ja Gestern in der Garage war, neuer Pack nun Turnigy nano-tech 14,8V 3,3 Ah 65/130C...

      hobbyking.com/hobbyking/store/…o_Pack_EU_warehouse_.html

      mal sehen ob der Daredevil verkraften kann, die Werte sprechen für sich, der Preis ist klar unschlagbar, 40,65€ ist Top wenn er das macht was auch drauf steht! ;)

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Was oft vergessen wird bei lipos:
      Die die du günstig bekommst sind meist b bzw eher c-Ware.

      Dh. Das was teure Anbieter (Lrp oder Sls z.b) eben nicht wollten, die nehmen nur selectierte A-Ware.
      Daher blähen Nanotech und co auch gerne. Vorallem bei Nanotech kommts leider schneller mal dazu, das man ne Montagsproduktion erwischt (meine Erfahrung)

      Wollte ich nur mal drüber aufklären, weils grad passt.
    • Ja lang lang ist es her, seit ich diesen Thread mal Aktualisiert habe, passiert ist jede Menge am Bot letztlich auch wegen dem FMB Turnier, hat ein Gewaltiger Umbau an Daredevil statt gefunden, wenn man es genau nimmt, wurde bis auf das alte Chassie alles neu gebaut...

      Hier mal ein kleiner Einblick in den Bot...



      Was wurde alles gemacht, Speziell für das FMB Event...

      1. Kompletter Umbau auf Brushless, Speziell im Fahrantrieb wollte ich mehr, war mir nie genug, wie man bei den FMB Kämpfen sieht ist ordentlich Dampf dahinter und ich kann endlich wieder locker mit halten mit anderen Bots...

      Verbaut sind Turnigy EDF Super Inrunner Motoren 3659 mit 1900KV, das ganze 1:36 Untersetzt mit 115mm Rädern, Steuern tue ich das ganze mit FMS Brushless Regler 60A mit 5A BEC, geflasht mit BlHeli, wie man sieht lässt sich einwandfrei Steuern, einfach Top!

      2. Die Drum wurde Komplett Neu gebaut, da wollte ich einfach keine Kompromisse eingehen und eventuelle Schäden aus Vorherigen Events Riskieren!

      3. Das gleiche bei den Waffen Motoren, diese haben mich seit ich dem Bot gebaut habe nie im Stich gelassen, trotz dessen aber für das FMB Event Pro forma getauscht gegen neue!

      4. Die Riemenscheiben, an den Motoren und Waffe Komplett Neu, damit auch alles wieder in einer Flucht steht und Sauber läuft!

      5. Ein Kompletter Neuer Kabelbaum, auch verbessert, damit ich mich besser Zurecht finde, jeder Strang hat nun seine eigenen Anschlüsse, Fahrantrieb XT60, Waffe TPlug und Akku die gut bewährten XT150 aus meinen Heavy!

      6. Motor Befestigungen, neuer Antrieb = neue Befestigungen!

      7. Neuer Akku, hat auch noch einen Tick mehr aus der Waffe Raus geholt, man hat es im Leerlauf der Motoren gehört...

      8. Zu guter Letzt der Schutz für die Räder, da bei der FMB nicht 13,6Kg gelten, sondern 15Kg, konnte ich mich Richtig aus toben und so auch dafür sorgen, das mehr Gewicht und dadurch auch mehr Gripp auf die Räder kommt!

      Das Resultat für das FMB Turnier in China...





      Abschließend bleibt nach dem Event zu sagen, Dardevil lief Perfekt beim FMB Event, besser den je, muß aber nun Neu gebaut werden, hat es ordentlich zerlegt, Speziell im letzten Kampf gegen Equinox, wird dann aber nun eine Maschine mit der ich dann direkt auf 15Kg gehe direkt für Internationale Turniere, Anubis weiterhin 13,6Kg für unsere GRA Events, gefolgt dann vom neuen Bot Apophis, womit ich wieder zwei Feather für GRA Turniere hätte!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • So ein kleiner Schnappschuss mit dem Handy in der Garage...



      warte noch auf Bilder, dann sieht man Daredevil auch direkt nach dem Kampf, so zerlegt sieht es ja noch Harmlos aus!

      Da es ja Interesse gab wie viel Kinetische Energie Daredevil hat, oder besser gesagt hatte, ich habe mal nach gerechnet, hab einen weg gefunden mir SolidWorks zu beschaffen, und gleich mal Angefangen damit zu Arbeiten, also grob über den Daumen waren es gerade mal 2Kj, hab auch gleich begonnen einen neuen zu Planen und liege nun wenn ich ihn voll ausreize bei Fast 6Kj muß jetzt nur noch einen Weg finden das er sich nicht selber zerlegt, gut das es in dem Programm auch eine Dynamische Analyse gibt, kann man einiges durch spielen :D

      Aber keine Angst, Daredevil ist dann nur noch für Internationale Turniere wie bei der FMB, will auch gleich auf 15Kg gehen, damit man da keine Kompromisse eingehen muss wenn er mal in der 13,6Kg mit mischen soll!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!