MMM in 2012

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Leute,

      ich habe schon einmal mögliche Termin für nächstes Jahr bei der Stadt Bochum angefragt. Leider kann mir das Sport und Bäderamt noch keine Termine bestätigen. Ich halte diesbezüglich auf dem laufenden.

      Ich poste diese schon jetzt im öffentlichen Raum, damit insbesonder unsere ausländischen Gäste und weitere Interessierte frühzeitig wissen was wir im nächsten Jahr so planen.

      Für eine mögliche Ausrichtung der AWS -Antweight World Series- brauchen wir eine frühe Terminzusage. Das wird also schwierig.

      Gruß Dirk
      ....ein Event muss her
    • Termine bestätigt

      Und hier die Termine für das Jahr 2012

      Freitag 30 März, ab 15.00 Uhr Aufbau
      Samstag 31 März, ab 9.00 Uhr Event (12.00 Uhr Kampf)
      Sonntag 01 April, ab 9.00 Uhr Event und Abbau


      Freitag 28 September, ab 15.00 Uhr Aufbau
      Samstag 29 September, ab 9.00 Uhr Event
      Sonntag 30 September, ab. 9.00 Event und Abbau


      Gruß Dirk
      ....ein Event muss her
    • Jaaaaaa! Das war das erlösende Posting. ;)

      Ende März ist also MMMV13. Somit noch zweieinhalb Monate zum Bau bzw. Reparieren der Bots. Wird wie immer sportlich. :D

      Einigen von euch bin ich ja noch ein paar Stückchen Elektronik schuldig. => Wird dann die nächsten Tage erledigt und geliefert. Nicht dass die Bots bei MMMV13 nicht antreten können, weil ein paar Regler vom Lieferanten fehlen.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Original von Flatliner
      Dieses Jahr passen die Termine nicht wirklich in meinen Schichtplan. Ein paar Urlaubstage werde ich opfern, aber so wie es aussieht werde ich bei einem MMM beim Aufbau nicht dabei sein, und beim Anderen am Sonntag fehlen.

      Oh je, läuft ja wieder alles "typisch". Sowohl bei DRG-Turnier in Antwerpen als auch jetzt bei unseren beiden Veranstaltungen. :(
      Tja, leider müsste ich für das Tunier,abgesehen davon,dass mein Bot noch nicht fertig ist, 2 Tage frei nehmen, was leider kaum drin sein wird.

      Gehörst also auch zu den glücklichen Gewinnern eines Arbeitsplatzes, die am Wochenende arbeiten "dürfen". :(
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Die Sache mit einem AWS müssen wir im Chat besprechen. Ich alleine will das nicht entscheiden.

      Möglicher Turnierablauf für das mmm 13
      Freitag 30 März, ab 15.00 Uhr Aufbau
      Samstag 31 März, ab 9.00 Uhr Event (12.00 Uhr Kampf)
      Sonntag 01 April, ab 9.00 Uhr Event und Abbau

      Frage: Wie sieht es mit einem neuen Kampfmodus aus?
      Die DRG wird wohl beim nächsten Event 1 zu 1 Kämpfe machen. Gewinner 2 Punkte, Verlierer 1 Punkt, nicht angetreten 0 Punkte.
      Wir hätten mehr Kämpfe und man könnte auch ein Ranking machen, wie es die DRG macht.

      Meinungen?

      p.s. Freitag brauchen wir unbedingt Aufbauhelfer!
      ....ein Event muss her
    • Frage: Wie sieht es mit einem neuen Kampfmodus aus? Die DRG wird wohl beim nächsten Event 1 zu 1 Kämpfe machen. Gewinner 2 Punkte, Verlierer 1 Punkt, nicht angetreten 0 Punkte.
      Wir hätten mehr Kämpfe und man könnte auch ein Ranking machen, wie es die DRG macht.



      Hm... Du hattest nach einer ehrlichen Antwort gefragt? :D ;)

      Von der Attraktivität her gefallen mir die 3er-Kampfpaarungen besser. Da ist dann nicht immer nur ein einziger Bot das Ziel der Begierde, sondern wechselnde Allianzen oder "Erholungsphasen" für einen etwas lädierten Bot.
      Irgendwie "rührt" sich da bei manchen Kämpfen dann mehr.

      Nachteil: Eine qualifizierte Bewertung (3-2-1-0 Punkte) ist schwieriger als mit 2er-Kampfpaarungen.
      Ein Ranking über mehrere Turniere wäre meiner Meinung nach auch möglich, wenn es 3er-Kampfpaarungen sind. Oder übersehe ich da jetzt etwas ?

      Was wir unbedingt noch festlegen müssen: Wie ist das bei "übervollen" Kampfrunden. Wenn wir uns also, so wie bei MMMV12, auf 2er-Runden einigen und dann in der letzten Runde ein "übriggebliebener" Bot noch mit dazu kommt. Also dann als einzige Runde dann 3 Maschinen enthalten sind. Grundsätzlich dann 3 Punkte, auch bei 2 Bots im Ring?

      Prinzipiell kann ich auch mit 2er-Kampfpaarungen leben. Aber hier wurde ja nach der persönlichen Meinung gefragt. ;)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • 1 Vs 1 fände ich am besten ehrlich gesagt.
      Dann kann man sich richtig batteln,
      ab 3 Bots in der Arena, "micht sich immer wer ein" und wenn mal 2 auf einen gehen, dann ist das wieder etwas doof.
      Ich fände reine 1 Vs 1 Kämpfe am besten.
      (Ant klasse ist was anderes, da sind meistens zu viele Bots^^) aber Raptor, 1V1 Auf jeden fall!!! ;)

      ÜBRIGENDS:
      Die Frage ist auch, sollen wir am So dieses mal wieder Teamkämpfe machen?
      Ich denke ich kann dieses Tunier leider keine Pokale besorgen.
      Und ich hab mir gedacht wir könnten am So, entweder mal was neues machen, ODER wieder funfights, Robofußball etc. war ja jetzt auch längere Zeit nicht mehr.
      Wie seht ihr das?
      Wollt ihr unbedingt Teamfights
      oder lieber wieder mal Funfights und RoboFußball
      oder hat jemand mal ne ganz neue Ide, was man am So
      mal ausprobieren könnte?
      Warum einfach?
      Wenns auch kompliziert geht??? ;)
    • Zur Frage der Menge an Bots:

      Ich bin da gegensätzlicher Meinung von Marcel:
      3 bis 4 Bots sollten sich schon in der Arena gegenüber stehen, die Diskussion stand neulich schon im Raum, was die "Interesses des Publikums" angeht, aber auch uns betrifft: Es kommen teilweise einfach auch mal etwas langweiligere Paarungen bei raus, ich will mich selber ja überhaupt nicht raus nehmen.

      Bezüglich Sonntag:
      Ich bestehe auf die Teamfights !
      Erstens ein Lob an dich Marcel, ich finde das gut das du dich da bisher um die Organisation gekümmert hast und ich würde das gerne beibehalten, trotz mir persönlich sehr misslungenen Teamfights bisher, aber ich finde das toll und kanns mir nicht mehr wirklich weg denken. Ob mit Pokalen oder nicht. Funfights kann man immer noch zwischendurch und ich persönlich finde das ein Fußball aufs Fußballfeld gehört. Aber das ist nur meine Meinung.

      *Edit: Weiß auch nicht wie es bei uns aussieht am Freitag: Ich schreibe direkt an dem Freitag eine meiner Abiprüfungen, die ich dann doch ein wenig vorderrangig betrachte.^^ Aber mal gucken, je nachdem wann da Schluss ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Impact ()

    • Original von Bot-fan
      1 Vs 1 fände ich am besten ehrlich gesagt.
      Dann kann man sich richtig batteln,
      ab 3 Bots in der Arena, "micht sich immer wer ein" und wenn mal 2 auf einen gehen, dann ist das wieder etwas doof.

      Genau. Dass ist für den sport am besten, denke ich.
      Wir hatten immer 3 um sicher zu sein dass immer etwas passierte (für's publikum). Jetzt sind die roboter zuverlassiger geworden und kämpfen die 3 die ganze 4 minuten. Wenn es dan nur 1V1 ist, ist es für publikum deutlicher wer gewinnt, und wir haben mehr kämpfe.

      Weil jeder roboter 3 mal pro tag antret, ist es nicht schwierig mit ein ungleiches zahl oder ausgefallene roboter komplete kämpfe zu organisieren.
      Als einscheidungskampf für punktgleiche roboter gehen die alle zusammen in die arena :) (gibt aber keine punkte für's jahresmeisterschaft).
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.
    • Wie ist die Meinung von den restlichen Mitgliedern? 1 vs 1 oder lieber 3er-Kämpfe?



      Ein anderer Punkt, auf den ich hinweisen möchte:
      Auszug aus dem Ant-Regelwerk:
      12. Jeder Roboter bzw. jeder Teil eines Clusterbots ist mit dem Namen des Roboters zu versehen, dieser muss mit dem bloßen Auge gut lesbar sein.

      ;) => Gebt der Jury einen Chance ....
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • mir ist relativ egal wie viel bots in der arena sind, ich schieb zur not auch 2 gleichzeitig raus ;)
      aber wenn 1 vs. 1 dann relativ faire kämpfe, aurora vs dem walker wäre ein denkbar kurzer kampf genauso wenig spektakulär oder toll wäre ein spinner gegen die dose wo eigentlich niemand direkt gewinnen kann...
      nur so ein paar grundsätzliche gedanken, wie das dann mit der auslosung/bestimmung der kämpfe aussieht ist natürlich wieder was ganz anderes...