Ventil - Spannung

    • Ventil - Spannung

      Mein Vater hat eine Frage zu der Spannung:

      -Wir verwenden einen 3 zelligen LIPO (also Nennspannung ~11,1V).
      Um ein 24V Vewntil zu schalten, soll folgender Weg beschrieben werden: Beim Anziehen des Ventils wird ein mit 11.1V geladener Kondensator kurzzeitig in Reihe mit dem Akku gebracht. Dadurch bekommt das Ventil kurzzeitig ~22V. Versuche haben gezeigt, dass dies zum Schalten unter Druck nicht ganz reicht.
      Ich möchte die Schaltung um eine Stufe erweitern. Dabei werden dann zwei auf 11,1V geladene Elkos (1000uF bis 2200 uF) in Reihe mit dem Akku gelegt. Damit gibt es ganz kurz ~33V am Ventil. Diese Spannung fällt innerhalb<100ms auf unter 24 V ab. Der gesammte Energiegehalt der Elkos ist dann kleiner als 0,3 Joule (Wattsekunden)

      Nun endlich die Frage: Verletzt diese Schaltung die 24 V Versorgungsspannungsregel?
      Warum einfach?
      Wenns auch kompliziert geht??? ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bot-fan ()