Dredger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      so, nun ist es soweit, ich habe meinen Dredger für's Event am WE fertig.
      Hab den ja komplett neu aufgebaut und noch ein paar Dinge weiter Optimiert.

      Dazu gehöhrt:

      - Statt 0,6mm Alu verwende ich jetzt 1mm Alu.
      - Ich hab das ganze Teil nun ganz neu verdrahtet. alles Tip-Top jetzt.
      - Die Wiederaufrichtung wurde ganz neu gemacht (wie die Bilder auch zeigen werden.)
      Nun kann ich von allen Positionen wieder aufstehen und dazu ist das jetzt viel stabiler. Nun kann mir kein Spinner mehr die Funktion so schnell absäbeln. :)
      - Der "Deckel" ist jetzt nicht mehr aus 0,5mm Makrolon, wo die Seiten noch offen sind, sondern besteht jetzt auch aus 0,6mm Alu. Mit geschlossenen Seiten! :)
      - Der RL kommt jetzt von oben aus dem Bot und wird nun auch nicht mehr so schnell von Spinnern erwischt.
      - Das Design wurde noch etwas optimiert, was zusätzlich der Stabilität zu gute kam.
      - ... öhm, seht einfach selber! :)











      Was ich in der Zukunft noch machen werde ist:
      -Getriebemotoren verwenden! Die Servos eignen sich zwar für den Einstieg perfekt, aber für fortgeschrittene Modelle... Naja...
      - Ich werde das Gehäuse soweit ändern, das ich eine Platte mit allen Komponenten drauf habe und das komplette Gehäuse mit zwei, drei Schrauben abnehmen kann. Das ist im Moment noch sehr Aufwendig!
      - mal sehn


      Zum Thema Servos... Auch jetzt, wo der Bot fertig ist, ist einer der Getriebe iwi hin. Muss ich morgen mal wieder auseinander bauen... :roll:

      Zum Gewicht:
      Obwohl meine ganze Panzerung doppelt so stark ist, hatte im am Ende noch Sage und Schreibe 30g (!) über. o_O
      Habe heute ein paar Schrauben durch Edelstahl-Schrauben ausgetauscht und eine dicke Alu-Platte als Boden-Schutz unter den Bot geklebt.

      Jetzt bin ich bei 146g und damit erstmal zufrieden.
      In Zukunft packe ich alles übrige Gewicht in meine Schaufel, die ja gleichzeitig als mein Schutzschild dient.



      So, das wars erstmal, bin mal gespannt wie der kleine sich bei der AWS schlägt.
      Ich persöhnlich habe beim Bot ein relativ gutes Gefühl, meine größere Sorge habe ich bei meinem fahrerischen Können in der Stresssituation. ;)
    • 8o 8o

      Wow!
      Der sieht ja mal Hammer aus!
      Oh mein Gott,echt cool!
      Die Konstruktion an sich sieht ja schon verdammt robust aus!
      Also,wenn der gut funktioniert und so hat der wohl echt Potential, zumindest vom ersten Eindruck her!
      Die Farbe sieht auch cool aus!

      Dann wünsche ich dir mal Viel Erfolg für AWS! :D
      Optisch gesehen könnte dich eh nur noch Katjuscha übertreffen :D(Bin ja absoluter Katjuscha-Fan :D:D)
      8o
    • Jo der sieht ja wirklich besser aus.
      Sah zwar schon cool aus aber jetzt hat der nochn bissen merh Style.
      Wie wäre es wenn du anstatt einer dickeren Bodenpanzerung zb an die Seite noch mitnehmer machst, dann haste auch ne art spinner.Das funktioniert recht gut.
      Ich wünsch dir schonmal viel Glück.Wenn deine eine Servo kaputt sein sollte kann ich dir 2 speedgehackte 17g Servo schicken, ausleihen.Allerdings ohne platine.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von panzerbot ()

    • Also, geschrieben hat er es, das habe ich auch gesehen, aber ich möchte mal anhand dieser Bilder - aus dem ersten Beitrag auf der Seite von ihm - sagen, dass das kein Mini-, sondern ein anderer (Vielleicht Standart-)Servo ist:

      Dredger Thread

      Edit: Nach näherer Betrachtung würde ich nun auch eher sagen, dass das doch ein Miniservo ist. (Größenverhältnisse nicht richtig beachtet)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Impact ()

    • Habe für diese Version einen Miniservo verwendet.

      TOP-LINE MINI SERVO RS-3 JR von Conrad (Best.-Nr.: 234241 - 62)

      Wenn ich mich nicht irre verwendet Carlijin den gleichen für Fuzzy-Buzzy.


      Geändert habe ich an dem Ding nichts, da ich fand, dass das Ding so genau pass war.
      Das einzige Problem war halt das Kunststoffgetriebe. Nach dem Rodeo auf der AWS sind mir nach einem Spinnereinschlag die Zahnräder hops gegangen. :/

      Darum verwende ich in meiner neuen Version 3 einen Mini-Servo mit Metall-Getriebe. Wiegt zwar stolze 21g, aber ich will mal sehen ob die mehr aushalten. (Best.-Nr.: 206519 - 62)
      (wenn nicht, habe ich auch schon die nächste Idee, aber psst... ;) )


      Gruß
    • Hi,

      ich habe mich die letzten Tage mal um meinen kleinen Dredger gekümmert und nun ist er auch Ready!


      Es ist mittlerweile die, glaub vierte Version meines kleinen.

      Was ist besser geworden?

      Nun das wichtigste sind wohl die Antriebe, die endlich richtige Getriebemotoren sind! An denen sind nun Legoreifen angeklebt, die einen derben Grip haben!
      Also fahren lässt der sich schonmal super!
      Desweiteren verwende ich nun auch diese Fullriver 130.
      Meine bewährten Minifahrtregler sind nach wie vor im Einsatz, da die bislang absolut Problemlos liefen.

      Meine Waffenmechanik ist auch komplett bearbeitet.

      Früher:
      1mm Alu-Schaufel, angeklebt/gebunden an ein Kunststoffservohorn.
      Dieses ging an ein Standart-Mini-Servo mit Kunststoffgetriebe.

      So, nach jedem Kampf musste ich die Schaufel wieder richten, denn ein Einschlag und die Schaufel hing halb daneben.
      Beim ersten Event brach mir dann auch noch das Servohorn und das wars dann mit der Waffe.
      Bei der AWS brach mir dann auch noch das Getriebe des Servos.


      Also es wurde Zeit für etwas stabileres!

      Nun trägt Dredger eine 1mm Edelstahlschaufel, angeschraubt an einem Alu-Servohorn und angetrieben von einem Servo mit Metallgetriebe!

      Ich hoffe das hält nun was länger! Ansonsten versuche ich mal eine andere Heber-Methode.


      So, hier die Bilder, die Abmessungen sind 90x110x30:


      img411.imageshack.us/g/1032186.jpg/



      Diesmal musste ich aber um jedes Gramm kämpfen, was man der Schaufel denke ich ansieht. :) Die Stabilität ist aber noch gegeben. :)


      Also ich bin auf das Turnier gespannt! Stabiler, Flacher, Stylischer, ich bin bereit! ;)


      Gruß
    • was man der Schaufel denke ich ansieht.

      Hehe... :D ... Du wurdest verfolgt, mit einem Maschinengewehr beschossen und hast Dich dann mit der Schaufel von Dredger geschützt ? :D :D :D

      Der Bot sieht gut aus ! Nach meinem Empfinden hast Du mit den vielen Bohrungen bei der Schaufel immer noch da Material gelassen, an denen Kraftlinien bei einem gegnerischen Einschlag durch müssen. Müßte also schon noch halten.

      (... und natürlich wieder mit LED-Effekt... ;)

      Meine bewährten Minifahrtregler sind nach wie vor im Einsatz, da die bislang absolut Problemlos liefen.

      Die solltest Du vielleicht nach MMMV10 noch einmal darstellen und u.U. den anderen Roboteers "anbieten". ;)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Hi,

      ich habe gestern mal eine kleine Testfahrt im Halbdunkeln gefilmt.

      Meine Gegner:

      - mein Ant-Dummy (156g)
      - die beiden Reifen meines Raptors ;)


      Sry für die Kamera-Haltung:
      Die Kamera halten, die beidseitige Steuerung meines Ants (Panzersteuerung) und eine relativ kontrollierte Fahrt... naja ;)


      Sieht aber chick aus:


      youtube.com/watch?v=5eIhoMOKgto

      (Auf Youtube ist das Bild leider ein bisschen dunkler als das Orginal... :/ )


      Gruß