Raptorenprojekt Rampage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • da hilft dann auch keine Vorkehrung mehr!

      Klar.Wenn du am ende noch platz und gewicht hast nimm 2 Servos, in oben, eins unten.Die müssen ja nicht stark sein.So 2kg servo reicht da völlig.Dann machst du an der Servos jeweils einen Metallstab.Und wenn du dann ander Bande hänngst fährst du den Metalstab aus und stubst dich selber wieder ind die Arena aufn Boden.Die beiden servos kann man ja kopeln, das die an einen Empf. Kanal kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von panzerbot ()

    • Leute, der Griff REISST, wenn er in einen Spinner gerät. Ich bin mir nichtmal sicher, ob der den Bot vernünftig halten wird, wenn er erstmal bei 6 Kilogramm ist.

      Was eine Selbstaufrichtung angeht... Das wäre zum einen ein Schwachpunkt, zum anderen gibt es immer eine Hängenbleibsituation, aus der man nicht wieder rauskommt. Im freien Feld ist der Bot nicht zu kippen, fährt auf zwei von fünf Seiten und kippt von den anderen dreien wieder runter, damit bin ich zufrieden. Abgesehen davon kann der dritte Kanal meiner Funke keinen Servo bedienen (weiß Gott, ich hab's versucht) und da ich mir gerade keine neue leisten kann...

      Ansonsten danke an Reiner wegen der Sorge (bist nicht der erste, der das anspricht), aber der Griff ist nicht sonderlich stark, während die Kugellager in einem soliden Metallblock eingefasst sind, der einen gewissen Schutz bieten sollte......
      anyway this cake is great
    • OMG das Video xD

      Aber auch cool die rakete!

      Rakete:

      1- Im Haus puff mini Feuer

      2- Fezt Türen ab!!!

      3- Stösst einen Mann (10m weit weg) um der sogar
      vor schmerzen stöhnt

      4- 5m Explosion (kaum schaden)

      5- Mann sieht nichts besiegt aber die ganze Arme


      dan 2 weitere Sachen zum tot-lachen

      1.) Wiso liegt überall Munition rum wo er sie braucht??

      2.) Wie schnell ist der und was für Tricks kann der
      mit nem Raketenwerfer? Ich meine so nen Ding
      wiegt doch ordentlich xD
      Warum einfach?
      Wenns auch kompliziert geht??? ;)
    • So, nachdem Ihr Kiddies meinen Threat mit einer Youtube-Diskussion gehijackt habt, erobere ich ihn jetzt mal Schritt für Schritt zurück ;)

      Ich krieg demnächst Teile von Dirk (und hoffentlich auch von Reiner *kuckt fragend/flehend in Richtung Reiner*) und dann wird kommende Woche weitergebastelt. Mit meinem Vater bin ich einige Möglichkeiten durchgegangen, die Achsen mit den Rädern und Zahnrädern auszustatten und wir haben uns auf ein Abflachen und dann mit Madenschrauben festziehen geeinigt. Die Kugellager werde ich etwas verstellbar montieren, damit sich das ganze nachher nicht sofort verkeilt. Motorenaufhängung ist noch nicht 100% durchdacht, wird aber wohl. Farbgebung des Bots ist bereits geplant - das ganze wird ein Reptil (Werwolf oder Gorilla wären die beiden Alternativen gewesen - ich mochte Godzilla/Lizzie aber immer am liebsten). Sobald erste Montagen laufen, gibt es mehr Bilder.
      anyway this cake is great
    • (und hoffentlich auch von Reiner *kuckt fragend/flehend in Richtung Reiner*)

      Keine Panik. :D ;)
      Gestern habe ich die Hardware von dem Regler noch etwas verbessert (das zusätzliche 12V DC/DC-Modul war noch nicht sauber fixiert) und dann den Regler wieder in Betrieb genommen. Regler läuft wieder, geht morgen mit der Post raus. Heute kommt noch der obligatorische Brachial-Belastungstest. (Mache ich immer, bevor ich was verschicke)

      Sobald erste Montagen laufen, gibt es mehr Bilder.

      Ja, wir sind alle schon ganz neugierig, wie Dein erster Raptor geworden ist.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Das gleiche wie die Seitenpanzerung: 3mm Alu von Dirk. Sollte, wenn es an genug Stellen verschraubt ist, einiges aushalten. Ist jetzt allerdings noch lange nicht so, wie es mal sein sollte, mir sind nämlich die Schrauben ausgegangen. Am Ende sollen die obere und untere Panzerung jeweils von einem dutzend Schrauben gehalten werden. Die Seitenpanzerung sollte am Ende pro Seite 13 Schrauben haben. Sind M4-Schrauben, etwas klein aber meistens zu mehreren an einer Stelle angebracht.
      anyway this cake is great
    • Okay... Mein Vater und ich werden uns jetzt an die Elektrik machen. Das ist etwas, wovon hier im Hause keiner Ahnung hat, also wünscht mir Glück. Ich habe einen 2.4 Fahrtregler von IBF und abgesehen von dem Schaltplan von Reiners Website keinerlei Plan, wie das ganze laufen wird - obendrein muss ich noch meinen Empfänger wiederfinden und... Naja es gibt ne Menge Probleme.

      Falls wir die Verdrahtung nicht hinkriegen:

      Kann einer der erfahreneren Roboteers mir morgen früh (ich komme so gegen 10 Uhr) auf dem Event noch helfen, den Krams zu verkabeln und somit zum Laufen zu kriegen?

      Wäre schön, wenn ich antreten könnte...

      Naja wir versuchen es jetzt erstmal selbst...
      anyway this cake is great
    • Statusreport:

      Elektrik: Geht
      Stromversorgung des Empfängers über den Fahrtregler: Geht nicht (kein Plan, wie das geht).
      LED zur Anzeige, ob Bot im Mordmodus oder nicht: Geht nur am Fahrtregler (keine Ahnung, wo anzuschließen) - geht also nach Regeln NICHT.

      Fahren tat er - etwa andertalb meter weit, dann lief eine der Ketten ab - das Kettenschloss war offen, von Doppelring und Splint keine Spur... Mein Vater und ich wollen jetzt mit einem modifizierten Glied und etwas feinem Draht improvisieren... Wünscht uns Glück! Wenn das nicht klappt: Weis wer, wo man in der Nähe der Halle morgen noch ein Kettenschloss kriegen könnte? Bolzen sind etwa 1,8mm im Durchmesser, Innenabstand derselbigen ist etwa 4,5mm.

      Also jetzt basteln wir mal die Kette heil. Fahren tut der Bot aber in der Theorie schon...

      @Krümmel: Ich bin gegen 10 Uhr da. Alles, wobei ich Hilfe brauche ist die Verdrahtung von Stromversorgung über Fahrtregler (Reiner meinte, das der da irgendwo nen 5-V-Anschluss hat) und die Warn-LED für den Bot. Danke für die schnelle Antwort.
      anyway this cake is great
    • So. Turnier vorbei, Bot nicht gefahren. Die Ketten liefen ab, sobald die Räder unter Belastung andrehen sollten. Die Motoren müssen also besser aufgehängt werden, damit sie sich nicht von der Rückwand abziehen können - das ist einer von zwei Schritten die nötig sind. Der zweite Schritt ist die Verbindung von Rädern und Kettenzahnrädern - meine derzeitige Verbindung führt zum Durchdrehen der Räder auf der Achse.

      Rampage wird also zum nächsten Turnier weiter verbessert - bis er tatsächlich mal fährt.
      anyway this cake is great