Suche neuen Webspace für mich!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche neuen Webspace für mich!

      Jo, die Überschrift sagt es, 1und1 ist mir Mittlerweile einfach zu teuer geworden, deshalb suche ich einen neuen Günstigeren und guten Anbieter für einen neuen Webspace und auch Domain, die neue Homepage dafür hab ich schon größten Teils vorbereitet, fehlt nur noch die Einbindung eines Gästebuches und die ganzen Internen Verlinkungen zu denn größeren Bildern und Videos, kommt aber erst wenn die Seite Online ist, dann noch ein paar kleinere schnick schnacks wie counter blablabla, also was brauche ich:

      Web-Speicherplatz mindestens 2.000 MB will ja schließlich auch mal Videos uploaden können,FTP-Zugänge min. 5, Traffic min. 100 GB besser wäre woll frei aber ist abhängig vom Preis will da nicht mehr soviel Ausgeben deshalb auch die Frage nach den Günstigsten für mich, was auch noch wichtig ist keine Mindestvertragslaufzeit und natürlich das ich das ding nicht selber warten muß oder so also kostenlos Support, was sonst noch wichtig ist wisst ihr ja hoffe ihr könnt mir da zahlreich Helfen, so zu sagen das ich dann die Qual der Wahl habe! :D

      Das ganze wird wahrscheinlich dann ab den 01.08.2009 Starten, dann kommt die große aufräum Aktion, bis dahin werde ich alles von 1und1 Kündigen, Kündigungsfrist 2Monate, Internet mäßig steige ich dann schweren Herzens auf Kabel Deutschland um, weil die normale DSL Leitung hier bei mir es einfach nicht mehr bringt, schaffe es ja noch nicht mal mehr die Videos von Zandvoort hoch zu laden, ständig bricht die Leitung zusammen, und was ich da schon rum Telefoniert habe, bisher noch keine Richtige Hilfe bei gewesen, Kabel Deutschland hat hier nämlich bei uns eine Komplette neue Anlage verlegt (vor ca. 1/2Jahr) somit vollen Speed von bis zu 32MBit/s down und 1MBit/s upload, kommt dann auch ab dem 01.08. damit ich eine kleine Übergangs Zeit habe falls es nicht gleich läuft!

      Also fehlt nur noch ein neuer Webspace, hatte schon selber ein wenig gegooglt, bloß finde da immer nur uhralte Beiträge dazu, also vielleicht kann mir jemand von euch ein Super Angebot zeigen! :tongue:

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Ich bin noch ein wenig am hin und her überlegen, ob nicht doch 1GB reicht, zumal ich ja zur Bilder Veröffentlichung nun ja auch das GRA Album nutzen kann, Videos dank DivX auch nicht mehr so groß ausfallen, und da die Sache ja jährlich änderbar ist glaube ich wäre wohl doch der bessere einstieg und 2,99€ im Monat sind alle mal besser und Günstiger als die jetzigen 7,17€ bei 1und1!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • So es ist so weit, meine Homepage ist nun um gezogen, neue Adresse, devil-crew.eu die alte Adresse wird noch eine weile bestehen bleiben, bis ich wirklich alles rüber geschoben habe!
      Mein Webhoster ist nun der von Dundee´s Vorschlag webhoster.de/webhosting/profitarif/index.html, schaut mal rein auf meiner neuen Seite, einiges ist noch in Arbeit, wie z.B. das Gästebuch ist noch nicht Richtig eingebunden, der größte Teil sollte aber schon Fertig sein, aber seht selbst! :D

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Hi Rene,
      Glückwunsch zum "Webspace ohne Ende". :D

      Ich habe die Seite ein bißchen durchgesehen. Nett gemacht. Ein paar Sachen sind mir aufgefallen, die Du Dir bei Gelegenheit mal ansehen könntest. Soll jetzt keine Kritik sein, sondern nur freundschaftliche Hinweise!:
      - Bei der Linkliste sind tote Links dabei, weil die Teams inzwischen ihre Domains aufgelöst haben
      - Die FAQs lesen sich ein bißchen zäh, weil da viel Text ohne Überschriften ist. => Vielleicht ein paar themenbezogene Überschriften machen?
      - Beim Start über devil-crew.eu landet man auf einer Seite, bei der das Menü fehlt. Ist das als "Intro" so gewollt oder nur ein Versehen?

      Gut gemacht finde ich die Strukturierung im Menü und die Einbindung von vielen kommentierten Bildern.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Original von IBF
      - Bei den Teams sind tote Links dabei, weil die Teams inzwischen ihre Domains aufgelöst haben

      Ja ich weiß, soll eigendlich auch so sein, weil ich direkt rechts daneben und ganz oben geschrieben habe das diese Teams nicht mehr Aktiv sind!

      Das mit den Überschriften in den FAQ ist ein guter Tipp, werd ich umsetzen!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • Ja ich weiß, soll eigendlich auch so sein, weil ich direkt rechts daneben und ganz oben geschrieben habe das diese Teams nicht mehr Aktiv sind!

      Ok.
      Ich hatte den Hinweis, dass die Teams nicht mehr aktiv sind, so verstanden, dass die Pages und die Leute noch im Verein sind, aber keine Bots mehr bauen oder gar zu Veranstaltungen fahren.
      Was hälst Du davon, wenn Du bei diesen toten Links das Banner noch läßt, aber den Hyperlink (zur aufgelösten Domain) löscht?
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Hallo Ice-Master ;)

      Schön, dass du meinem Tipp gefolgt bist.

      Nette Seite, habe heute mal durchgesehen.

      Du solltest noch ein Impressum einfügen, dies muss von jeder Unterseite aus erreichbar sein. Leider gilt in Deutschland ein Impressumpflicht, es kann nur sehr beschränkt außer Kraft gesetzt werden und es gibt nette Anwälte, die gerne mal Briefe verteilen -.-
      Mit freundlichen Grüßen:

      Kampfroboter, Elektronik und mehr
    • Wollte gerade mal hier kucken unten ins Impressum, nicht zu erreichen! 8o

      Werd ich dann auch noch gleich machen, wusste ich gar nicht das ich als Privat Person meine Daten im Internet verbreiten muß!

      edit:

      So alle bisherigen Vorschläge ein gearbeitet, und das Gästebuch funktioniert nun auch! :D

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von IceMaster ()

    • Tja,... jetzt hat es mit dem Providerärger auch mich erwischt. :(

      Bisher: Telefon (ISDN mit 9MSN) bei der Telekom. Internet (Volumentarif mit max. 5GB Transfer) bei 1&1.

      Gewünscht: Kombiniertes Paket, bei dem ich sowohl Internet- als auch Telefon-Flatrate habe.

      Angebote: Telekom: 42Euro/Monat ; 1&1: 35Euro/Monat (allerdings nur noch 4 MSN)

      Einschränkungen: bei jedem Provider wurde festgestellt, dass statt der angebotenen Datentransferrate von 6000Bit/Sek nur 2000Bit/Sek möglich ist. => Ist auch ok, mehr gibt die Leitung zwischen Vermittlungsstelle im Nachbarort und meinem Wohnort nicht her.

      Also: Tarifwechsel bei 1&1 eingeleitet. Statt bisher 10 Euro zukünftig 35 Euro

      Ablauf: Seit Juli schickte mir 1&1 mindestens jede Woche ein Schreiben für die Übernahme der vier Telefonnummern (bzw. MSN) von der Telekom. Egal ob ich mit Fax, per Mail oder per Post zurückgeschickt habe. Hat die Leute gar nicht interessiert.

      Kaum wartet man vier Wochen und ist für ein paar Tage im Urlaub, schon wird bestätigt, dass der Tarifwechsel jetzt eingeleitet wurde.
      Einen Tag später wird dann in einem Mail geschrieben, dass man festgestellt hat, dass aus "technischen Gründen "der Komplettanschluss nun noch nicht möglich ist. Telefonieren geht nicht. Ich möge doch bitte meinen Telefonanschluss bei der Telekom nicht kündigen. 1&1 wird "das Netz modernisieren", damit zukünftig der Komplettanschluss funktionieren wird. Als Entschädigung bekomme ich die Grundgebühr eines analogen Telefonanschlusses angerechnet (16 Euro).
      => ISDN kostet mich derzeit 32 Euro Grundgebühr, zzgl. den Gesprächseinheiten.

      Zum Vergleich:
      Das ist beim Autokauf so, als ob man beim Autohändler ein Auto mit 150PS bestellt und kriegt dann nur 50PS geliefert. Als Ausgleich bietet einem der Autohändler einen monatlichen Tankgutschein von 20 Euro an.

      Aktionen:
      Ich habe jetzt schon ein paarmal reklamiert. Wichtig war natürlich, dass ich den Vertrag nicht "kündige", sondern "davon zurücktrete". Als fleißiger Fernsehgucker des CT-Magazins lernt man so kleine juristische Feinheiten. Den bei der Kündigung des Vertrags müßte ich die Vertragslaufzeit abwarten. Aber nachdem 1&1 ja unfähig ist, mir von dem Internet+Telefonpaket das Telefonieren zu ermöglichen, ist das eine nicht erbrachte Vertragsleistung. Damit kann man vom Vertrag zurücktreten.
      Die Dame von 1&1 (... ich habe inzwischen eine Mailadresse, da ist kein Auto-Responder drauf und ich komme immer bei der gleichen Ansprechpartnerin heraus!...) stellt sich aber auf stur und meint, bei einem Vertragswechsel gilt das Bürgerliche Gesetzbuch nicht.

      Tja,... ich werde wohl in den nächsten Tagen meinen Rechtsanwalt aufsuchen, der muss ein Schreiben verfassen. Denn die aktuelle Rechtslage und meine Anschreiben interessieren 1&1 offensichtlich nicht.

      Ich wollte euch dies nur mitteilen, damit ihr (falls ihr bei 1&1 sein solltet) nicht auch den Fehler eines Tarifwechsels macht und dabei ständig angelogen bzw verarscht werdet.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Original von IBF
      Tja,... jetzt hat es mit dem Providerärger auch mich erwischt. :(

      .....

      Aktionen:
      Ich habe jetzt schon ein paarmal reklamiert. Wichtig war natürlich, dass ich den Vertrag nicht "kündige", sondern "davon zurücktrete". Als fleißiger Fernsehgucker des CT-Magazins lernt man so kleine juristische Feinheiten. Den bei der Kündigung des Vertrags müßte ich die Vertragslaufzeit abwarten. Aber nachdem 1&1 ja unfähig ist, mir von dem Internet+Telefonpaket das Telefonieren zu ermöglichen, ist das eine nicht erbrachte Vertragsleistung. Damit kann man vom Vertrag zurücktreten.
      Die Dame von 1&1 (... ich habe inzwischen eine Mailadresse, da ist kein Auto-Responder drauf und ich komme immer bei der gleichen Ansprechpartnerin heraus!...) stellt sich aber auf stur und meint, bei einem Vertragswechsel gilt das Bürgerliche Gesetzbuch nicht.

      Tja,... ich werde wohl in den nächsten Tagen meinen Rechtsanwalt aufsuchen, der muss ein Schreiben verfassen. Denn die aktuelle Rechtslage und meine Anschreiben interessieren 1&1 offensichtlich nicht.

      ......


      Um die Sache abzurunden:
      Die Sache ging zwischen 1&1 einige Male hin und her, wobei sich 1&1 wie ein glitschiger Aal gewunden hat. Die wollten absolut nicht einsehen, dass sie mich über's Ohr gehauen haben. Dann wurde zwischendrin einfach mal Geld von meinem Konto abgebucht, ohne dass ich eine Rechnung zugemailt bekommen habe. Nachdem ich das Geld wieder zurückgebucht hatte, kamen postwenden Mahnungen mit Androhung von Verlust der Domain und einem Inkassobüro...

      Dazwischen immer die Zusendung von unqualifizierten Textbausteinen, die eigentlich mit dem tatsächlichen Sachverhalt nichts zu tun haben.

      Das Einzige, was bei 1&1 hervorragend geklappt hatte (und wahrscheinlich immer noch funktioniert): Mahnungen schreiben und die AGBs ständig so erweitern, dass der juristische Strick um den Hals des Kunden immer enger gezogen wird.
      Die AGBs sind ja auf verschiedene Links aufgeteilt. Ich hatte mir die ganzen AGBs ausgedruckt. Das waren 7mm Papierhöhe !

      Ich hatte mich dann letztendlich nicht mehr zu Helfen gewußt und einen Rechtsanwalt aufgesucht. Nachdem ich alle Unterlagen und den Schriftverkehr mit einer kurzen prägnante Überschrift versehen hatte und die Chronologie durchnummeriert hatte, hatte mein RA auch eine Chance, die Sache zu verstehen.

      Ein Anschreiben losgeschickt. Die von ihm gesetzte Frist wurde von 1&1 zwar überschritten, aber zumindest kam jetzt mal eine Antwort, die auch einen Bezug zur Sache hatte.
      1&1 gibt in dem Antwortschreiben natürlich nicht zu, dass ihre AGBs gegen das Bürgerliche Gesetzbuch verstoßen. Aber mir wurde, "um die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten", ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt. Zum 31.12.2009 erlischt mein Vertrag bei 1&1.

      Der neue Vertrag mit der T-Kom läuft somit am 1.1.2010. Mit den aktuell zugesendeten Zugangsdaten von der T-Kom komme ich aber nicht mal in die T-Home-Seite rein, geschweige denn einen aktiven Internetzugang aufbauen.

      Die Gefahr ist jetzt, dass meine Domäne (IB-Fink.de) flöten geht. Denn 1&! hat eindeutig die Aussage getroffen, dass bei der Denic die Löschung meiner Domäne beantragt wird, wenn nicht rechtzeitig ein kk-Antrag zur Übernahme bei einem anderen Provider eintrifft. Und den kk-Antrag kann ich nur stellen, wenn ich bei der Telekom eingewählt bin. Ich sitze derzeit also etwas in der Falle.

      Heißt:
      Wenn die Sache nicht rechtzeitig klappt, dann bin ich ab 1.1.2010 nicht mehr interfähig. Werde hier im Forum also nicht mehr präsent sein. Weiterhin puffen alle an mich versendeten Mails an meine reguläre Adresse in's Leere (Domain gelöscht, Postfächer existieren nicht mehr).

      Soweit mal zur Ankündigung, falls ich im neuen Jahr von der Bildfläche verschwunden sein sollte. :D

      Ach ja.... : Ich hatte an den Support von der Telekom schon zwei Anfragen gestellt:
      1) Ich bekam von T-Home grundsätzlich am nächsten Tag eine persönliche Rückmeldung, dass die Anfrage eingegangen ist und leider für die Beantwortung noch etwas Zeit benötigt wird. (Bei 1&1 gab's nur eine automatischen Eingangsbestätigung)
      2) Die folgende Rückantwort hatte Bezug zum Thema und war nicht irgendein blödsinner Textbaustein, der nichts mit der Sache zu tun hatte.
      => Bis jetzt bin ich "in guter Hoffnung" :D , dass ich jetzt bei einem Provider bin, bei dem der Support nicht aus verlogenen und unwissenden Quaksalbern besteht.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Tja, schlechte Nachricht Reiner, einen guten Support gibt es einfach nicht mehr in Deutschland, zumindest durfte ich solche Erfahrung noch nie machen in den jetzt ca. 10 Jahren Internet bei mir, die schlechtesten Erfahrungen hab ich bisher bei t-com gemacht, allein Meinerseits haben Sie mich um ca. 3500€ beschissen, mit unseren Familien Anwalt bin ich aus der Sache gut raus gekommen, alles nur Schmarotzer die auf die Fette schnelle Kohle aus sind!
      Meinen Eltern ging es bei denen auch nicht besser, ich sag nur und wenn die mir 10.000€ schenken sollten nie wieder Telekom!
      Wer noch bei mir durch ist ist Sixt, hatte mir da mal ein LKW gemietet, und wurde behandelt wie ein Stück Scheiße (hört sich vulgär an, trifft die Sache aber genau bei dem Ärger), passt zwar nicht musste aber auch mal gesagt sein!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!