hallo ich bin neu hier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, und herzlich willkommen, das beste um dir bei deiner Entscheidung zu helfen ist wenn du dich erst einmal entscheidest in welcher Gewichtsklasse du antreten möchtest, dazu ließ bitte zuerst einmal das AntBuch und AntiBuch zu finden klick hier, danach dürfte der größte Teil schon klar sein, meine Empfehlung für den Anfang ist die 150g, 6Kg oder 13,6Kg Klasse, ist der einfachste Weg schnell in diesem Hobby Fuß zu fassen, eher ungeeignet für Anfänger ist die 100Kg Klasse gleich am Anfang zu wählen, damit haben sich schon sehr viele Leute übernommen und der Spaß war früher vorbei bevor der Roboter überhaupt gefahren ist!

      Wir bauen Showkampfroboter, unsere Homepage devil-crew.eu schaut mal rein!
    • hallo ich bin neu hier und ich möchte mir auch einen roboter bauen. ich hab aber überhaupt keine vorstellung was für eine waffe ich nehmen soll. könnt ihr mir da ein paar vorschläge machen?

      Nachdem die Gewichtsklasse feststeht, die nächste Stufe: Wie weit ist Dein technisches Geschick ? Wenn Du schon mal mit Pneumatik gearbeitet hast, dann kannste ja mal einen Druckluft-Lifter vorplanen.

      Für's Erste würde ich vorschlagen, dass Du "einfacher" anfängst. Also zunächst mal eine Bodenplatte mit zwei Motoren, Getriebe und Rädern bestückst. Im Vorderteil platz lassen, dass da noch ein Motor und ein bißchen Mechanik hinpaßt.
      Falls der Bot dann läuft, dann würde ich mal versuchen, die Waffe einzubauen. Nicht früher. Wie die anderen Postings bisher beweisen, stürzen sich alle neuen Botbastler zunächst mal auf die Waffe und hängen dann fest. Der Bot kommt nicht zum Laufen. Wenn also der Bot fährt und die Zeit bis zum Turnier zu knapp wird, kannste kurzfristig dann für die Kämpfe ein paar Rammdorne anbringen.
      Mach' also erst mal einen fahrfähigen Bot fertig und nimm dann den nächsten Schritt (aktive Waffe) in Angriff.

      (Mein erster Raptor hatte einen fest eingebauten Bohrer, der sich nicht drehte. Beim nächsten Turnier dann einen Antrieb für den Bohrer.... usw...)
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de