ROBOlympics 2007

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Desaster
      denn das
      wird als nächstes kommen,die Voltzahländerung bei den Raptoren.
      Raptor-6kg -"12" Volt.
      Feather-12kg- 12,bzw 24 Volt.

      Raptor ist keine FRA klasse, nur ein GRA idee das wir beim DRG unterstützen. Ich weiss nicht die specs vom hobbyweight aber die sind wahrscheinlich gans anders. So, fight for your right to RAPTOR.
      Feahers sind unter FRA regeln auf 36 V begrenst.
      Marien

      Scraptosaur, Midnight Oil, Lt Lee, Mecha Knights, Rockey, Race Robots, Artbots, Linefollowers.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marien ()

    • Wobei ich nach wie vor für eine Anhebung der Spannung auf 10 Zellen oder 14,4 Volt bin als Zugeständnis an die 6-zelligen Racepacks.

      Keinesfalls wird gekuscht! Als wir damals die Diskussion mit 14,4V hatten und alle auf mich los sind was mir denn eigentlich einfällt, da haben wir hart entschieden dass es bei 12V bleibt und jetzt als irgendjemand daher kommt, wird gleich in Erwägung gezogen den Schwanz einzuziehen und sich anzupassen? Nix gibts!

      Raptor ist keine FRA klasse, nur ein GRA idee das wir beim DRG unterstützen. Ich weiss nicht die specs vom hobbyweight aber die sind wahrscheinlich gans anders. So, fight for your right to RAPTOR.

      Absolut richtig! Ich finde es prima dass die DRG die Raptoren unterstützt, auch wenn es sich um eine Festlegung der deutschen GRA handelt...

      *...You gotta fight... For your right... To RAAAAAAAPTOR...*
      .: Formerly known as GRA Administrator, now OUT OF ORDER :.
    • Original von Gizmo
      Wobei ich nach wie vor für eine Anhebung der Spannung auf 10 Zellen oder 14,4 Volt bin als Zugeständnis an die 6-zelligen Racepacks.

      Keinesfalls wird gekuscht! Als wir damals die Diskussion mit 14,4V hatten und alle auf mich los sind was mir denn eigentlich einfällt, da haben wir hart entschieden dass es bei 12V bleibt und jetzt als irgendjemand daher kommt, wird gleich in Erwägung gezogen den Schwanz einzuziehen und sich anzupassen? Nix gibts!


      Falls du dich noch erinnerst Giz, habe ich seinerzeit mit dir für eine Anhebung plädiert. Die entsprechenden Threads sind doch noch vorhanden.......upps ich meinte natürlich 12 Zellen.
      Jetzt keinen Roboter zu bauen wird mit Robotwars TV-Entzug nicht unter 3 Jahren bestraft ...visit: robotwar.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GOLEM ()

    • Falls du dich noch erinnerst Giz, habe ich seinerzeit mit dir für eine Anhebung plädiert.

      Ich hatte einen Mitstreiter? Und mir war so als wärs wieder mal alle gegen mich gewesen...

      Die entsprechenden Threads sind doch noch vorhanden......

      Wo...? Würd ich dann doch mal gern kurz reinschauen...
      .: Formerly known as GRA Administrator, now OUT OF ORDER :.
    • Ich nehme die Entschuldigung an :engel: und kämpfe fortan mit dir Seite an Seite für die Anhebung der Spannung auf 14,4 Volt :jeah: Es braucht doch keiner 14,4 V benutzen und somit können auch preiswerte 12 V Steller im Einsatz bleiben. =)

      Uff, der Olli war tatsächlich auf meiner Seite... Hätte ich nicht gedacht...

      Ich bitte um Verzeihung Olli... :rolleyes:
      .: Formerly known as GRA Administrator, now OUT OF ORDER :.
    • Uff, der Olli war tatsächlich auf meiner Seite... Hätte ich nicht gedacht...

      "14,4V-Anhänger aller Länder, vereinigt euch" :D

      Es braucht doch keiner 14,4 V benutzen

      Ohne jetzt die ganzen alten Postings gelesen zu haben.... es ist dann trotzdem für einen Neueinsteiger ein Nachteil, wenn er die handelsüblichen 12V-Zellen benutzt. Und genau um die Chancengleichheit ging es doch bei der Raptorenklasse.
      .
      Interesse an Elektronik für Schaukampfroboter und Kettenfahrzeuge (Fahrtregler, ESC) ? => http://www.Robots.IB-Fink.de
    • Also:

      Hobbyweight und Raptor hätten bislang nur das Gewicht von 6kg als gemeinsamkeit. Wie Leo schon sagt, gibt es noch viele Unterschiede bei den Regeln
      Spannungsversorgung
      Hydraulik
      Pneumatik
      ........

      Das gleiche gilt ebenso für die Featherweights, auch hier unterscheiden sich die RFL und die FRA in den Regeln, wobei die GRA und die DRG hier die FRA Regeln akzeptiert haben. Dieses ist ja auch sinnvoll.

      Insgesamt ein einheitliches internationales Regelwerk zu haben finde ich persönlich für sehr sinnvoll.
      ....ein Event muss her
    • Here's the latest non-US registrants (with 9 months to go...) I still expect a lot of Korean and Brazilian bots.
      [hobbyweight=5.5 kg; featherweight=13.6kg)

      Australia Featherweight Devastator
      Australia Featherweight Jolt
      Australia Featherweight King Cobra
      Australia Featherweight ORBIT EVO

      Netherlands Fairyweight DBA
      Netherlands Fairyweight MBY
      Netherlands Featherweight BonX
      Netherlands Featherweight SKP

      United Kingdom Beetleweight Boudicca
      United Kingdom Hobbyweight Terror Turtle
      United Kingdom Featherweight pain in the asp
      United Kingdom Featherweight Pillow Torque
      United Kingdom Heavyweight Tanto