Search Results

Search results 1-20 of 565.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hier ist übrigens die "offizielle" Playlist von Jeroen mit den Videos: youtube.com/playlist?list=PLuV86_8HyLbnO7LD5hRAEN49svH2CHiCR LG -Michael

  • Ja, ich hatte irgendwie an so etwas gedacht: forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0 Bloß gefällt mit da weder die Halterung der (dünnen 12 mm) Spinneachse, noch die 20mm-Strebe, die den Bot vorne zusammenhält. Beides für meine Geschmack viel zu windig. Und trotzdem hats jetzt schon 11 Kg, und da ist jetzt der Spinnerantirieb, die Akkus unn Fahrtregler sowie Deckel, Schrauben und Kabel noch gar nicht mit drinnen - und das, obwohl ich beim Stahl wieder von 10mm auf 5mm runtergega…

  • Ja, und Schaden (sichtbarer Schaden) natürlich auch. In einem Fight gegen einen Spinner (ich weiss jetzt nicht mehr gegen welchen) hatte ich den eigentlich ständig rumgeschubst - aber Freya wurden im Verlauf des Kampfes zwei "Ohren" abrasiert - und has hat dann dazu geführt, dass der Spinner Sieger wurde. Ich bin eignetlich ein Freund des einfachen Pushers. Aber so wies ausschaut, ist es wohl wichtig, dass Funken und Teile fliegen und kräftig Lärm gemacht wird (Freya3 hörte man überhaupt nicht).…

  • Sehr gerne doch ! Aber so wie ich das sehe, muss irgendeine Waffe rein, es hat uns doch ein wenig gewurmt, dass die Jury bei so manchem Kampf (z.B. gegen Goodnight Kiss) zugunsten des Hammerbots entschieden hat, auch wenn der Hammer null Wirkung hatte und ich ihn die ganze Zeit nur herumgeschoben habe. Werde mal sehen, dass ich da noch irgendwas reinbekomme. LG -Michael

  • Quote from bat_boy: “Ist viel abgebrannt? ” Auf der Seite, wo der brennende Akku saß, ist wohl nicht mehr viel zu retten: forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0 LG -Michael

  • Bei der Ur-Freya mit dem dünnen 5mm-Rahmen und den hart gelagerten Motoren sah es schlechter aus. Alle Motoren haben sich in den Getrieben gelockert, einer ist nicht mehr funktional. Radprofile wurden teilweise von den Rädern gerissen; Freya war aber auch in allen Kämpfen bis zum Schluß fahrbar. bonatforum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0forum.roboteers.org/index.php?…

  • So, wieder zurück von Facts... Erfreulicherweise hat sich Freya3 gut geschlagen, sämtliche Kämpfe konnten die vollen 3 Minuten ohne Ausfälle oder Fehler durchgehalten werden. (Ausnahme die beiden Kämpfe gegen Killerpony und Bonx - die waren nach kurzem Kontakt durch KO bestanden - immerhin 2 Siege) Die mehrfachen Begegnungen mit Lahar kann man sehr gut erkennen: forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0forum.roboteers.org/ind…

  • Quote from dkf: “Etwas Hardox von Freya klebt am Spinner von Lahar. ” um ehrlich zu sein: Der Freya-Rahmen (alle Versionen) ist gewöhnlicher Baustahl (ST37). Aber davon hast Du ja im Rahmen der Kämpfe genug wegfräsen können (siehe auch die Bilder im Freya-Thread) LG -Michael P.S.: Natürlich auch Glückwünsche zum 1. Preis !

  • So, ein paar Bilder hier: forum.roboteers.org/gallery/in…facts-2019-roboterbilder/ Habe es irgendwie nicht hingekriegt, dass das unter "Events" zu finden ist - evtl. kann man das ja noch verschieben. LG -Michael

  • Geht auch ein modernes Kaltgerätekabel mit Schuko-Stecker ? Wir haben hier welche, die haben im Schuko ein Loch, wo dieser Pin reinpassen würde. Weil dann bau ich mir damit und mit ner Schuko-Kupplung mal schnell nen Adapter... Danke für den Hinweis ! LG -Michael

  • Ja, daran halt ich mir ja normalerweise auch. Glücklicherweise haben alle 4 Fahrtegler das FW-Update verkraftet und laufen nach Neuparametrierung auch so, wie sie sollen. Veränderungen gegenüber der alten Version habe ich keine bemerkt. Gestern dann noch die Beleuchtung eingebaut und den Deckel mit dem Botnamen beschriftet. Jetzt müssen heute Abend nur noch die gelb-schwarzen Frontmarkierungen drauf (auf beiden) und die Pit-Halterung für Freya 3 gebaut werden, dann wären wir so weit. Am Donnerst…

  • Beide für Fullcontact. Wenn, dann richtig LG -Michael

  • grrrrr..... beim Ausstatten des Notebooks mit der FSESC-Software gesehen, es gibt ne neue Version. Gut, diese downgeloadet. Nun besteht sie darauf, die Firmware aller FSESC´s updaten zu müssen. Und klar,danach darf man alle Einstellungen wieder neu durchgehen und anpassen... LG -Michael

  • Grundsätzlich sind die 3D-Druck-Teile halt nicht sonderlich stabil und dürften bei ernsthafter Beanspruchung (Spinnereinschläge) einfach zerbröseln. Das Polycarbonat ist da wesentlich zäher. LG -Michael

  • Quote from Thyrus: “Daher habe ich mal gefragt ob es möglich wäre diese von jemandem hier 3D drucken zu lasse ” Hängt von der Größe ab. Wenn kleiner als 400*400 mm ist, könnte ich das machen. Hast Du ein druckfähiges 3D-File vavon ? (beim Druck ist es ja immer wichtig, dass man so designed, dass man möglichst keine Überhänge hat...) Haben will ich dafür selbstverstänlich nix. LG -Michael

  • So haben wir das bei LB (alte Version mit den runden Seitenteilen) auch gemacht. Nur dass wir mit zwei Föns von beiden Seiten gleichzeitig erhitzt hatten. LG -Michael

  • Ich auch gerade - vielen Dank LG -Michael

  • Danke ! Bekommen habe ich bis jetzt nichts. LG -Michael

  • Wir sind ja dieses Jahr zum ersten Mal bei Facts dabei. Wie funktioniert denn das mit den Parkausweisen/Ausstellerausweisen ? schickt uns da noch wer was per Mail zu (zum Ausdrucken), oder läuft das wie bei den GRA-Events, wo dann jemand rauskommen und die Ausweise austeilen muss ? LG -Michael

  • Das Gewicht, das Gewicht, es geht mir sowas von auf den Senkel.... Nach Neudesign des Batteriehalters und zurechtschnitzen mit dem Dremel: forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0 und mit Link: forum.roboteers.org/index.php?…2688a9ecb40b3478b190f02a0 Jetzt mit 10 mm Frontplatte statt bisher 5 mm. Ich hoffe mal, dass sich damit die Chassis-Verbiegungen ausreichend reduzieren werden, dass keine Räder mehr blockieren. Jetzt müssen nur noch die Kratzer ausgebessert und überlackiert w…