Search Results

Search results 1-20 of 652.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Du hast zuviel Freizeit .... Deine Konstruktionen sehen wie immer klasse aus!

  • Das ist sehr nett von Dir! ... aber erfahrungsgemäß funktioniert der Einbau nie so einfach und problemlos wie man es sich vorstellt. Und schon garnicht vor Ort unter Zeitdruck... zumindest nicht bei mir. Ich versuche derzeit noch eine Besserung unter Beibehaltung des derzeitigen Antriebskonzepts zu erreichen. Wenn es klappt, bin ich kurzfristig dabei, falls nicht... werde ich vermutlich erst wieder im Spätherbst mit dem Bau eines neuen Bots (mit verbessertem Getriebe) beginnen.

  • Danke für Dein Angebot. Es dürfte aber schwierig sein, die Antriebe (mal eben so) in die Maus zu bauen. Baugrösse, Gewicht und Platzbedarf sind nur einige Stichworte.... Ich bin derzeit auch echt frustriert aufgrund der ständigen Rückschläge beim Botbau.

  • Sorry Leute, die wilde Maus wird nicht in Dortmund antreten können. Zuerst hatte ich beim Botbau kein Glück... und dann kam auch noch Pech hinzu. Es macht einfach keinen Sinn mit einem Bot anzutreten, der nach max. 30 Sekunden wegen Überhitzung ausfällt. Bei der Lösungsfindung die ich in den letzten Wochen intensiv betrieben habe, gab es immer wieder Rückschläge, sodass Dortmund leider für mich als aktiver Teilnehmer keine Option ist.

  • Ähm... der Bot fährt nicht mit den LiPos und 11V, sondern regelkonform mit LiFePo4... und 13,2V...

  • Die neuen, teuren Zahnriemenräder mit der 8 zu 1 Untersetzung sind heute angekommen. Jedoch kann ich die Befestigungspunkte am Rad nicht übernehmen. Mit Gewalt umrüsten führt zur Zerstörung der Räder bzw. der vorhanden Zahnriemenräder. Deshalb habe ich heute noch neue Räder bestellt. Wieder die (laut Hersteller) 125mm Räder mit 30mm Lauffläche. Ich werde hierauf aber keinen Silikonschlauch aufziehen. Das ergibt dann weniger Gripp und mehr Schlupf. Vielleicht hilft die Summe der Maßnahmen um die …

  • Quote from ralf.96: “.... Eigentlich macht es wenig Sinn über die Untersetzung zu diskutieren, wenn nicht bekannt ist wie hoch die Motoren drehen... ” Da gebe ich Dir natürlich recht. Aber was soll ich machen, wenn außer „made in China“ auf der vormaligen Verpackung keine weiteren Informationen zu finden sind. Die Abmessungen der Motoren von 3650 werden eingehalten und das ist doch relevant. Ich schätze die Leerlaufdrehzahl auf weit über 20 T U/Min und bin verwundert, wie gut das die Antriebsrie…

  • Quote from Runsler: “….. Alternativ, weil sich die Leistung rückwärts ja scheinbar besser beschränken lässt die Motoren "rückwärts" einbauen? ” Auf die einfachsten Dinge kommt man einfach nicht. Danke für den Tipp, den ich heute gleich umgesetzt habe. Das funktioniert vom Prinzip her ganz gut, aber die Power fehlt dann doch spürbar. Quote from D.D.Armageddon: “die Räder sind doch über Riemen angetrieben, oder ? Kannst du hier evtl. das Verhältnis ändern ? ” Ich habe bereits unzählige Stunden im …

  • Mit einem Einsatz in Dortmund sieht es derzeit nicht so gut aus. Denn es macht einfach keinen Sinn mit einem Bot anzutreten, bei dem die Regler nach kurzer Zeit den Saft abdrehen. Ich versuche aber noch (mit größten Anstrengungen) die Übersetzung zu ändern. Ich finde allerdings nirgends passende Teile...

  • Danke! hab's endlich auch kapiert forum.roboteers.org/gallery/in…6707c225c37ae74d17a454a83

  • Quote from IBF: “Ich kenne mich mit Deinen verwendeten Brushless-Reglern nicht aus. Aber wäre es nicht sinnvoll, in den Parametern die Beschleunigungsflanke etwas flacher einzustellen? Und vor allem die Maximaldrehzahl zu reduzieren? Damit sinkt die Höchstgeschwindigkeit, aber das gleichen die größeren Rad-Durchmesser wieder aus. Auf den Gripp würde ich nicht verzichten, denn mit gutem Gripp kannst Du viel besser steuern, als mit durchdrehenden (Schlupf) Rädern. ” Ich habe mich jetzt insgesamt ü…

  • Die Maus beschleunigt jetzt besser als ein Superbike!... aber es macht trotzdem KEINEN Spaß mehr! Denn jedesmal wenn ein Problem gelöst ist... dann klopft das Nächste an die Tür. Soll heißen, dass der Bot jetzt super Gripp hat - und leider auch einen noch größeren Reifendurchmesser von ca. 132mm. Leider schalten sich dadurch aber die Regler bereits nach 15 bis 20 Sekunden aufgrund Überhitzung ab. Klar könnte ich die Funktion deaktivieren, aber ist das bei den brushless Motoren sinnvoll? Auf dene…

  • Es hat geklappt! Heute ist der 114mm Gewebeschlauch angekommen. Nachdem ich ihn zuerst in kochendes Wasser gestellt und "gefügig" gemacht habe, ließ er sich durch etwas Hebelwirkung mit einem Schraubenzieher sowie ein paar Hammerschlägen dazu überreden, auf dem +120mm Reifen seine Position einzunehmen Der Gripp vom Silikon-Gewebeschlauch scheint außerordentlich gut zu sein! Da der Reifen jetzt aber schwerer geworden ist, habe ich vorsorglich den Ankerschild der Maus mit ein paar Löchern ausgesta…

  • Es war und ist schon Absicht von mir einen Bot zu bauen, der mit hoher Geschwindigkeit in die Gegner fährt. Dafür hat die Maus starke brushless Motoren für den Antrieb und den Anker als Ramme erhalten. Die Steuerbarkeit der Maus und die Traktionen der Räder werden aber genau wie der vermutlich schnelle Leistungsverlust der Batterie hier die Schwachstellen vom Bot sein. Ich gehe aber auch davon aus (wie von einigen bereits vermutet), dass die Drehzahl der Räder unter „normalen Bedingungen“ weit g…

  • Danke für Dein Angebot, aber ich versuche es zunächst mit dem Silikon-Gewebeschlauch...

  • … die Drehzahl im Video ist ja schon hoch... kommt aber lange nicht an die Power und Drehzahl der Maus ran ! - kein Witz Ich habe mir jetzt den in einem anderen Thema angesprochenen Silikon-Gewebeschlauch mit 114mm Durchmesser bestellt. Diesen werde ich im heißen Wasserbad erhitzen und versuchen auf das 120mm Rad zu schieben. schlauchland.de/product_info.p…m6hdrbfgl7ln697i8seb8gpp2

  • Und schon wieder ein Problem mit der Maus. Nachdem ich den Reifen mit dem „Superkleber“ UND Spax Schrauben befestigt hatte, habe ich es wohl ein wenig übertrieben und die Drehzahl – im Leerlauf – lange und ausgiebig getestet. Mit einem Male gab es einen Schlag und der Reifen hatte sich - durch die Spax-Schrauben -verabschiedet. Jetzt muss ich mir wohl eine andere Alternative suchen um den Gripp an den Rädern zu erhöhen… forum.roboteers.org/gallery/in…image/7172-reifenschaden/ 7172-63322ae8.jpg

  • Ich habe im Keller noch eine neue Tube "Uhu Ultra Montagekleber" gefunden. Der Kleber hat den Vorteil, dass dieser flexibel bleibt (wie festes Silikon) und die beiden Kunststoffe gut verbindet. … blöde nur, dass ich nur einen Kleber in "weiß" hatte, denn das sieht jetzt an den Rädern echt sch… aus.

  • Ja, daran habe ich auch schon gedacht... der Bot hat aber nur noch ein paar Gramm Gewichtsreserve...

  • Danke für die Info. Bei Mr. Google habe ich jedoch zu diesem Klebstoff folgendes gefunden: „Nicht klebbar sind Kunststoffe mit antiadhäsiver Oberfläche wie Polyethylen (PE), Polypropylen (PP),...“ Ich weiß jetzt nicht woraus der Kunststoff vom Rad besteht, ... ist aber schon komisch, dass der 2K Kleber darauf nicht richtig hält. Werde mich mal auf den Weg in den Baumarkt machen...