Search Results

Search results 1-20 of 320.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Am Freitag bekomme ich eine PCI-Meßkarte, die ein Bekannter von mir für den Test von E-Automotoren kontruiert hat. Damit kann man Ströme bis 100 A und Spannungen bis 850V gleichzeitig mit 2 MSamples/s anschauen. Damit will ich dann mal schauen, über welche Ströme und Spannungen wir hier reden. Da die Karte mit 24-bit ADCs arbeitet, dürfte auch bei der niedrigen Spannung von ca. 11V noch genug Auflösung da sein, um zu erkennen, wie weit die Akkuspannung einbricht. (und vor allem:wie hoch der Anla…

  • Quote from IBF: “Die Unterspannungsabschaltung von den MOSFET-Halbbrücken wirkt noch nicht (8V). Aber das Relais bekommt zu wenig Spannung und kann sich nicht halten. Ein kleiner Test wäre, parallel zu der Relaiswicklung mal einen Kondensator zu hängen (470µF ?) ” Nachdem ja auch die Fahrmotoren (wenn ich sie zusätzlich laufen lassen will) und auch die LED-Beleuchtung mit "blinken" glaube ich durchaus an einen so starken Spannungseinbruch. Ich frage mal meine Kollegen, die bei uns für die KFZ-In…

  • Battlebots Returns...

    Buchi - - Fernsehen und Radio

    Post

    klingt nach: Der wird die Rückwirkungen seiner eigenen Einschläge nicht überleben, oder zumindest übelst durch die Arena geworfen werden... LG -Michael

  • Quote from IBF: “Hast Du beim Fahrtregler in der Waffenkanal-Einstellung schon mal mit der Einstellmöglichkeit für den Softstart herumprobiert? => Damit wird beim Aktivieren nicht sofort "Vollpower" auf den armen Motor gelegt, sondern erst mal ganz zaghaft ein paar Pulse, damit er losdreht. Und dann erst "Vollgas". Defaultmäßig ist beim Softstart immer "0" eingetragen, also kein Softstart" . Aber.... austesten ? ” Nein, habe ich nicht - ich will ja, dass das Relais gleich richtig anzieht. Hasbe …

  • So, jetzt weiss ich, was schuld ist - die Akkus ! Ich habe 4 Stück von diesen 5200er "Bashing" Akkus mit 40C. einer ist grad irgendwo eingebaut, die anderen drei sind voll aufgeladen. Alle drei durchprobiert - angesteckt, Spinner ein - Klack, Klack, Klack... Also nicht einer davon kaputt. Dann hatte ich noch diesen alten Kookam 5000mAH 30C-Akku rumfliegen, der vermutlich nicht mal voll geladen ist. Angesteckt, und der Spinner läuft einwandfrei hoch. Weiterer Test: Das alte Parallelschaltkabel ge…

  • Hi Reiner, Der Fahrtregler ist der Fahrtregler 4_1. An den beiden Motorkanälen sind die 540er Fahrmotoren, am Waffenkanal hänft nur die Spule des Relais, das die 2 775er Spinnermotoren schaltet. Quote from IBF: “Ein Wackelkontakt in den Zuleitungen kann es nicht sein? ” Mit sowas hatte ich eigentlich gerechnet, drum haben wir die gesamte Verkabelung neu gemacht. Interssanterweise hats ja dann auch eine ganze Weile einwandfrei funktioniert, bis der Fehler dann plötzlich wieder aufgetreten ist. An…

  • So, an diesem Wochenende haben wir LB mal komplett auseinendergebaut, um die Schäden vom letzten Turnier zu begutachten und zu beheben. Vor allem das Elektrikproblem, dass wir in der 2. Hälfte ständig keinen "Saft" hatten, wollten wir beheben. Ich hatte die Verkabelung mit Wago-Klemmen und den Link aus der KFZ-Sicherung im Verdacht. Also sämtliche Kabel ersetzt und mit XT60/XT90 Steckverbindern versehen. Auch der Link ist jetzt eine XT90-Kurzschlußbrücke. Erste Fahrversuche: Alles OK, Fehler sch…

  • Wir haben jetzt einfach mal weitergemacht und den Rahmen fertig zusammengeschweißt. Sieht doch der CD-Zeichnung schon recht ähnlich: forum.roboteers.org/index.php?…987ee0ebd81b70e1667ba2015 Aber bei den vorderen und hinteren Kanten ist die Schräge mit 10 mm zu wenig, der Bot kann auf diesen Kanten leider stehenbleiben: forum.roboteers.org/index.php?…987ee0ebd81b70e1667ba2015 Da müssen die Kanten noch um 5...10 mm mehr schräg werden. LG -Michael

  • Es ging ja um HDPE und nicht um PC. PC läßt sich sehr problemlos kleben. LG -Michael

  • Quote from maddox: “The disadvantage is the inablity to glue it in any useable form. ” OK, also war es nicht bloß mein Billig-Kleber, der nicht gehalten hat - gut zu wissen ! LG -Michael

  • Mal was Krasses zum Lachen...

    Buchi - - BlaBlaBla

    Post

    Quote from Runsler: “Aber frag mich nicht, warum eine Kathedrale dem Staat statt der Kirche gehört... ” vielleicht im Rahmen der Säkularisation oder einer der in Frankreich immer wieder mal stattfindenden Revolutionen eingesackt worden. LG -Michael

  • Ohne das jetzt mit Zahlen belegen zu können, einfach aus Bauchgefühl und "Bastelerfahrung" heraus: Beide schenken sich nicht viel. PC und HDPE lassen sich beide prima bohren und fräsen, und auch mit der Stichsäge und Kreissäge zuschneiden. PC scheint eine etwas höhere Oberflächenhärte zu haben, Spinner und Lifter gleiten bei ausreichender Schräge gerne daran ab. HDPE ist "gummiartiger", was man merkt, wenn man z.B. eine Spax-Schrauibe ohne vorhohren reinwürgen will. PC muss beim Verschrauben zwi…

  • Hmmmm.... vielleicht wäre es sinnvoll, das mittlere Räderpaar ca. 1 mm höher als die anderen 4 Räder zu setzen. Dann hätte man im Normalfall Fehrbetrieb mit 4 Rädern, und wenn ein Rad ausfällt, würde automatisch das mittlere übernehmen. Nachteil: Beim Fahren auf dem Kopf wäre das Kippelig. LG -Michael

  • Ecküberstände sind dafür gedaht, dass der Bot nicht auf der Seite zu stehen kommt, sondern dann umfält. Und natürlich damit es die Ecken nicht bleich krummbiegt, wenn er drauffällt. (also die 4 kleinen Laschen oben) die anderen Überstände sind als Begrenzung zum kontrollierten Schieben, richtig. Dass ein Gegner da auch einhaken kann, muß ich in Kauf nehmen - die sind ja auch schräg, ebenfalls damit man nicht auf dieser Ecke zum Stehen kommt. LG -Michael

  • Mir gings nicht um den Grip, sondern um die Redundanz, so dass man bei einem oder zwei zerstörten Rädern noch kontrolliert weiterfahren kann. Ja,und auch über HDPE hatte ich schon nachgedacht - allerdings nicht für die Deckel, sondern als Material für die Radfelgen. Für die Deckel würde es natürlich auch Sinn machen. LG -Michael

  • Der Streit um die Kleinigkeiten soll nun beendet werden. Was liegt also näher, als mir einen eigenen Pusher zu bauen ? Erste Überlegungen sehen so aus: forum.roboteers.org/index.php?…987ee0ebd81b70e1667ba2015 Die Motoren sollen 540er werden, mal sehen ob je 3 davon an den Mosfet-Halbbrücken laufen. Wollte erst zwei 775er nehmen, aber da weiß ich ja schon vom LB Spinnerantrieb, dass die Anlaufströme zu hoch sind. Holz gibts in diesem Bot keines. Und auch Makrolon nur noch als Deckel oben und unte…

  • Wir wollten jetzt nicht alle Leute anpumpen, zumal man für 4 Räder schon ne ganze Menge (so 10 Tuben) von dem Zeugs braucht. Jetzt zu Hause machen wir die Räder neu (wurden eh durch die Spinnereinschläge massiv zerbröselt, was wir ja on-site nur mittels manuellem 3D-Druck ( = Heißkleber) hinbiegen konnten. Es kommen neue Felgen mit etwas geringerem Durchmesser drauf, um die Bodenfreiheit etwas zu reduzieren. Und ein anderer Fahrradreifen, der ein weniger grobstolliges Profil hat, so dass der Bot…

  • Ja, der hat sich wirklich gut geschlagen ! LG -Michael

  • Battlebots Returns...

    Buchi - - Fernsehen und Radio

    Post

    Viele alte Bekannte, und auch einige, die ich noch nicht kannte. Das verspricht, spannend zu werden... LG -Michael

  • Wie Reiner schon schrieb: Nimm Fahrradreifen, die haben guten Grip, und lassen sich prima kleben (und eben auch mit Spaxschrauben sichern) Aus einem einzigen Fahrradreifen-Mantel schneide ich 4 Räder raus und habe noch Reserve. Moosgummi hatten wir mal probiert, das war eine Katastrophe - viel zu weich, löst sich wuasi von selbst aut. Mag für RC-Renncars gut sein, aber wenn Schaden kommt, zerlegts das Zeug. Übrigens: unsere allerersten Fahrversuche haben wir mit Malerkreppband gemacht, das wir e…