Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 750.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Walker im Anmarsch

    Runsler - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    ich glaube die erste version wäre nur diagonal reingekommen, aber der war auch leicht übergewichtig und der schwanz wurde nach dem ersten Kampf um die Hälfte gekürzt. danach locker, ist jetzt ca. 30cm hoch und vllt. 50 lang, müsste ich nachmessen.

  • Walker im Anmarsch

    Runsler - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Wozu? in den allermeisten Fällen gilt je kompakter, desto weniger angriffsfläche und desto dicker die panzerung bei gleichem gewicht. Also ist groß selten gut... reguliert sich damit quasi alleine.

  • Die Platzproblematik scheint sich relativ erledigt zu haben, ich hab die Achse jetzt nur oben auf 21mm (für den Link) hohl geplant, der Teil wo nur Kabel durchmüssen ist nur 12mm hohl. Damit sollte ein Außendurchmesser von 30mm ausreichen, und ich kann Kugellager mit 42 statt 62mm Außendurchmesser benutzen. Das bringt mir auf jeder Seite 1cm mehr Platz, was für die Rädchen an den motoren 2cm mehr durchmesser bedeutet. Wenn ich das voll ausnutzen will, kann ich jetzt eine Untersetzung von 1:2 hab…

  • Walker im Anmarsch

    Runsler - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Nach meiner persönlichen Erfahrung (und ich glaube, bis Dreck fertig ist bleibt Hammerschwanz 1 im ersten Kampf einer der größten Bots, die die Arena betreten haben): völlig egal. Muss halt in die Arena passen, aber das ist eine Tür wo Menschen ganz problemlos durchkommen, also grob wie die normalen Wohnungstüren... ganz grob. Das Ding ist halt: je größer der Bot, desto mehr Oberfläche. Mehr Oberfläche = mehr zu panzern, und das bedeutet die Panzerung muss dünner werden, je mehr Fläche du damit …

  • Nach dem, was ich bisher gesehen habe: Ich fürchte Doom wird es werden. "fürchte", weil ich finde das seinen eigenen Bot bauen oder zumindest sehr am Bau beteiligt sein insgesamt einfach dazu zählt. So gut er als Fahrer auch ist, nur ein paar wedgelets als Modifizierung... das gibt bei mir einfach Minuspunkte. Hoffe eigentlich auf SCD, Drizzle, Ogre oder Saw als Gesamtsieger, mal gucken wie es ausgeht.

  • Lagerungen

    Runsler - - Waffensysteme

    Beitrag

    Ah, okay. Das macht es doch deutlich klarer. Ich denke ich probier nochmal ein bisschen aus, wie viel dünner das ganze mit Kugellager oben und Nadellager unten wird, und ob das dann sinnvoll wäre. Ja, da muss ich mal schauen. bei Kugellagern wäre der nicht mitbewegte Teil wohl breit genug, dass ich einfach einen Ring darunter klemmen können, auf dem die Waffe dann sozusagen liegt. Bei Nadellagern könnte der Platz dafür nicht reichen. Platznot kommt schlicht daher, dass die Motoren quasi direkt n…

  • Walker im Anmarsch

    Runsler - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Hätte ich so spontan jetzt auch gesagt, zwei "Freiheitsgrade" wären hier wohl vertikal und horizontal, damit gegeben. Meinetwegen wäre es auch zugelassen dass der komplette Bot "absenkbar" ist, also dass sozusagen die Beine eingezogen werden können und der Bot sich hinsetzt. Solange er auch ohne diese zusätzliche Abstützung funktioniert... Kann der ruhig Schildkröten nachmachen.

  • Lagerungen

    Runsler - - Waffensysteme

    Beitrag

    Okay, dann nochmal ein paar mehr Fragen dazu, damit ich das auch ja richtig verstehe: Radial/Axial: wenn die Achse senkrecht steht, wären Radialkräfte horizontal, Axialkräfte vertikal? Nadellager: benötigen sehr harte Welle... sah so aus, als wenn es die mit und ohne "innenring" gibt. müssten die mit innenring dann nicht auch auf anderen Wellen funktionieren? Kegelrollenlager: O-Anordnung und axiale Vorspannung: was bedeutet das? Würde, falls die auf der Welle funktionieren oben, wo ich Platz ha…

  • Soweit ich weiß gibt es die Funktion, direkt bilder ins forum hochzuladen schon (siehe unter dem textfeld der button "dateianhänge"). Kann allerdings sein, dass der erst ab einer gewissen Beitragszahl freigeschaltet ist und/oder schlicht nicht von allen benutzt wird. Zum aufnahmeprozedere: entweder, du bekommst nach einem turnier so einen zettel zum unterschreiben in die hand gedrückt mit einem "mach doch mal", oder falls das früher passiert, fragst du an, der vorstand oder so entscheidet darübe…

  • C4

    Runsler - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Das ist ganz schön stark gebogen... von dem, was ich grob aufgeschnappt und durch mein siebgedächtnis gefiltert hab zu viel zum weich biegen, könnte klappen indem du die kante erst entsprechend vorwärmst. so oder so entsteht dabei dort aber ein schwachpunkt, weil hardox unter temperatureinwirkung eigentlich immer schwächer wird.

  • Lagerungen

    Runsler - - Waffensysteme

    Beitrag

    wäre halt schön, weil ich sonst dank starker Untersetzung 400g Gewicht pro Kette bräuchte um auf sinnvolle Energie zu kommen. Leichter wär mir lieber. Oder ich mach den Radius noch größer, aber das schränkt die navigation ein.

  • Lagerungen

    Runsler - - Waffensysteme

    Beitrag

    okay, schade. Hatte auf eine etwas schmalere Lösung gehofft, so werde ich aus Platzgründen eine sehr starke Untersetzung brauchen

  • Lagerungen

    Runsler - - Waffensysteme

    Beitrag

    ich hab jetzt versucht passende Lager für meinen spinner auszusuchen, und bin von der Flut der Möglichkeiten regelrecht erschlagen worden. Kugellager, Nadellager, tonnenlager und sonst was. Welche lagerart ist für einen spinner (speziell horizontal) geeignet? Kann es Sinn machen unterschiedliche Arten zu kombinieren?

  • Frage zur Panzerung

    Runsler - - Technisches

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=PgYbhJ7Xps8 Son of Wyachi war zB. ein sehr erfolgreicher Walker. Nach aktuellem Regelwerk würde der Mechanismus aber nichtmehr als walker zählen... Ansonsten mach doch mal einen Thread unter All-Stars Raptoren auf, das findet man einfacher wieder. Denn Walker sind garantiert interessant, und hier ging es ja eigentlich nur um die Panzerung

  • So, mal ein bisschen rumgespielt... cad.onshape.com/documents/fe47…/d9a2b8088341034768ecc1d4 Die unteren "Scheiben" werden mit Achse und Deckel bzw. Boden des Bots verbunden. durch das kleine Loch kommen die Kabel für den link. Der große Klops oben ist dann ein Alu-Drehteil, da kommen Löcher rein für die Ketten/Stahlseile. Muss nochmal rumrechnen, der verlängerte untere Teil dient als Reibrad für die beiden Motoren. Ob der wirklich genau so bleibt oder da noch ein Gummirad oder ähnliches draufko…

  • Frage zur Panzerung

    Runsler - - Technisches

    Beitrag

    Wobei der Gewichtsbonus schon nicht zu vernachlässigen ist (siehe SOW in der Walker-Version damals), und ich fände es richtig gut einen in der Arena zu sehen. Geh nur sicher, dass er wirklich als Walker "zählt", und nicht nur so aussieht. Finde ich als ersten Bot sehr mutig, direkt solche Pfade zu beschreiten, aber umso besser wenn es klappt. Und wenigstens fallen deinem Bot dann nicht die Räder ab, im Gegensatz zu meinem ersten...^^ Hätte jetzt trotzdem empfohlen als erstes etwas relativ "konve…

  • Frage zur Panzerung

    Runsler - - Technisches

    Beitrag

    Off-topic: Ich mag eure edits

  • Frage zur Panzerung

    Runsler - - Technisches

    Beitrag

    Die Raptorklasse ist extra als "Einsteigerklasse" etwas entschärft angelegt: Die erlaubten motorengrößen- und Arten sind beschränkt, ebenso wie maximal 12V benutzt werden darf. Sehr viele bis fast alle Konzepte, die bei 6kg funktionieren, funktionieren später auch bei 13,6kg, sodass man da viel Erfahrung in die "unbeschränktere" klasse übertragen kann. Manchmal werden auch Beetle empfohlen, allerdings gab es die bisher nicht als richtiges Turnier auf unseren Events (ändert sich aber evt. bald), …

  • Das Maus Projekt

    Runsler - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Mit der Rolle unterm Anker sieht es so aus, als hättest du recht viel Abstand zwischen Anker und Boden, oder täuscht das auf dem Bild? falls ja, schützt der zwar gut vor Spinnern, aber alles wedge-artige wird dir Probleme bereiten.

  • Frage zur Panzerung

    Runsler - - Technisches

    Beitrag

    Du darfst deinen Bot panzern, womit, wo und wie viel du willst. Dabei gibt es nur zwei Ausnahmen: 1. Die Panzerung darf weder für Menschen gefährlich, noch allzu "dreckproduzierend" sein, also kein Uran, Asbest oder Styropor... Auch wenn es witzig wäre, seinen Bot mit 1m³ Styropor zu panzern, das wegzufegen/aufzuräumen dauert ewig. 2. Der removable Link (sozusagen der "Zündstecker" muss zugänglich sein. Da darf auch eine Klappe oder sowas drüber, aber der muss ohne Werkzeug gezogen werden können…