Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 299.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wow, die haben ja Power. Die bekommen wohl ein gutes Kraftfutter.

  • oh Mann, wo nimmst du nur die ganze zeit her, um so viele bots zu bauen. - schwer beeindruckt-

  • zum Spannen des Seiles sehr interessant auch über einen Endschalter: Ein Zahnrad das über einen Motor immer nur in eine Richtung dreht. das Zahnrad allerdings hatte an einer Seite vor Äonen einmal Karies, und kann daher nicht mehr greifen. Dadurch wird die Stange dann von der Feder nach unten gedrückt. Um jetzt wieder zu Spannen muß man einfach nur das Zahnrad wieder in gleiche Richtung weiterdrehen. Hierzu muß allerdings der Endschalter nachdem er ausgelöst hat, sodass in Startposition, per Bef…

  • klingt spannend. da ich nicht ganz so viel von dem ganzen Prozess verstehe, und das Periodensystem und Ich noch nie Freunde waren: Dadurch müsste doch dann auch die Gefahr eines Brandes minimiert werden können, oder? Oder liegt das Brandverhalten nicht am verwendeten Grundmaterial, sondern an ??? Wäre natürlich toll wenn da mal etwas leichteres als die schweren Lifepo´s dabei herauskommt. edit: über Kinderarbeit, Ökobilanz, Herstellkosten und Verkaufskosten sowie Materialverfügbarkei hatte ich j…

  • hmm, klingt nach einer coolen Idee, den Dorn mit Feder und Seil zu spannen klingt gut, wobei ein Pneumatikzylinder wesentlich einfächer umsetzbar wäre (abgesehen von der Sache mit der Pneumatik). wobei auch auf pneumatische Anforderungen hätte ibf mit seinen Reglern eine passende Antwort. Das wäre dann ähnlich wie bei einem Holzspalter. Du kannst Dich ja mal mit der Funktionsweise davon vertraut machen. wenn Seil und Feder, dann könntest Du vielleicht eine elektrische Anhängerwinde als Grundbaut…

  • Zitat von IBF: „will ich mit den Vorbereitungen für eine einfache Verdrahtung dafür sorgen, dass es keine Problem und Zusatzaufwand beim Verdrahten gibt. “ genau dir richtige Einstellung thx dafür

  • Panzer Biathlon in Russland

    D.D.Armageddon - - BlaBlaBla

    Beitrag

    oha, familiengerechte Panzer

  • z.B. Enigma forum.roboteers.org/index.php?thread/3996-enigma/&pageNo=9 ist zwar ein Raptor, hat aber wenn ich es richtig verstanden habe Reiners Featherregler verbaut.

  • Zitat von Buchi: „(ist jetzt an einigen Stellen arg dünn geworden. “ jupp, genauso ging es mir auch. in der von mir vorgeschlagenen Lösung für Deine "Schneckenscheibe" hatte ich auch vermutet, dass Du damit nicht einverstanden bist. daher der Hinweis, wie Du das selbst korrigieren kannst. Denn ich hatte ja das meiste von Deinem Material hinterm Einschlag weggeschnitzt. (also in der Datei 20180726_buchi ). Deine neue Lösung mit den Löchern finde ich eigentlich echt gut wegen der stehenbleibenden …

  • Zitat von Buchi: „Aber da wir wegen des kleinen Durchmessers mit der Drehzahl höher gehen wollen “ hmm, da bin ich jetzt nicht so der Spezialist, aber ich habe irgendwo mal gelesen dass die Drehzahl irgendwann sinnlos wird, weil man dann keinen echten Einschlag mehr hat. Ich habe mir das damals so vorgestellt wie bei einer Säge, da gibt es auch Drehzahlbereiche in denen die Spanabtragung im Vergleich zur Drehzahl und benötigten Zeit besser ist. Wahrscheinlich wissen unsere "Spinner" darüber bess…

  • ich habe Dir das dxf mal angepasst. Ehrlich gesagt verstehe ich allerdings die Schneckenform nicht, die macht es imo unnötig komplex. treffen soll ja der Zahn, d.h. interessant ist nur der Zahnüberstand über die Rotationskurve des "Festkörpers". Im Anhang daher mal eine vereinfachte Form dazu. wenn dir die Scheibe nun an manchen Stellen zu schwach erscheint, dann solltest Du entweder die Zahnhöhe einkürzen, oder den Festkörperbereich vergrößern, oder Beides. Danach kannst du dann die Aussparunge…

  • Zitat von Runsler: „zwei schrauben so dicht beieinander “ imo sind das sind die fies dreinschauenden Entenaugen

  • hattest Du nicht auch einen kleine Elektrodenapparat? damit kann man prima Löcher reinbrennen, indem die Elektrode zweckentfremdet, und das E-Gerät auf Maximum einstellt

  • ist halt immer die Frage ob sich der Invest für den Roboteer rentiert.

  • einfach ein Flachmaterial (z.B. 30 x 10 ) ( mit Schraubzwingen, oder Mag anheften ) neben die Schnittkante spannen, und dann mit dem Winkelschleifer entlangschneiden

  • einfach ein Flachmaterial (z.B. 30 x 10 ) ( mit Schraubzwingen, oder Mag anheften ) neben die Schnittkante spannen, und dann mit dem Winkelschleifer entlangschneiden

  • Zitat von Buchi: „Ich finde dieses "Abpressen" von Geldern für ständige Updates durch "Online-Zwang", Software-Miete und andere Konzepte einfach nur furchtbar. “ leider ist das Industrie Standard. egal ob Software oder z.B Maschinen. man bezahlt die Erstinstallation / Lizenz / Maschine und dann kann man einen jährlichen Wartungsvertrag, bezahlen der Updates, Maschinenservice, Telefonhotline,... beinhaltet. auch catia, siemens nx /UG, solid edge, highcad, me10, pn4000, trutops,... arbeiten meines…

  • hier mal ein paar Beispiele von ausgewuchteten Scheiben

  • Zitat von Buchi: „(Server ist nur im internen Firmennetz erreichbar) “ das geht auch online, hängt davon ab, wie man das einrichtet. es gibt viele Firmen, bei denen es so geregelt wird, damit man auch Home Office machen kann. Zitat von Buchi: „2010er Version, ändert in der Arbeit mit der 2015er was und speichert dann “ das machen die meisten aktuellen Cad Systeme so, denn das zwingt Kunden dazu Lizenzen zu kaufen. Allerdings kann man das auch umgehen. Bei der Installation muss peinlichst genau d…

  • zu Swx das ist schon schweineteuer, aber halt auch sehr gut und einfach wer einen guten Schlaf hat kann das auf youtube kostenlos finden alternativ vielleicht mal bei einem Bekannten nachfragen. die meisten größeren Fiirmen haben sogenannte Netzwerklizenzen. davon kaufen die dann ein bestimmtes Kontingent, 10, 20, 100,... Da kann man einfach eine davon zu Hause installieren, und da wir ja nur zur Nichtarbeitszeit damit zu Hause arbeiten wollen, sind dann da genügend Lizensen frei, sodass man dam…