Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anxt

    IBF - - All Stars Gallerie - Beetles

    Beitrag

    Ja, und trotzdem noch ganz präzise zu steuern. Bin beeindruckt. *Hut-Zieh*. Was mich immer fasziniert: Wieviel Parameter es für die Brushless-Controller/-Motoren gibt. Was "Beacon" macht und zu was man das alles braucht.... Ich glaube, ich will es gar nicht wissen. Werde ja irgendwann auch mal mit Brushless-Ansteuerungen bei meinen Fahrtreglern anfangen. Aber eigentlich sollte der Motor nur stufenlos drehen.... .

  • Zitat von Xenoblade: „Ein umstieg auf die Atmega 8 Reihe würde hier ja quasi alles von mir gedachte in viel besserer Form vorweg nehmen! “ "Viel besserer Form"? Ich weis, dass die meisten Jung-Programmierer mit Atmel "verseucht" werden. Aber der PIC ist ein RISC-Prozessor und wird massenweise in der Industrie eingesetzt, weil er "stör-unempfindlich" ist. Die Probleme, die unsere Software-Truppe in der Arbeit mit TI's, NECs und Atmel hat, die kenne ich nicht. Der PIC kann halt nicht ständig mit i…

  • Anxt

    IBF - - All Stars Gallerie - Beetles

    Beitrag

    Super geworden! Fährt wie die Feuerwehr !

  • Ah, jetzt verstehe ich das "Schichtmodell", wie es mal aussehen soll. Werden die einzelnen Spinnerscheiben zueinander noch versetzt/verdreht? Einerseits könnte ich mir vorstellen, dass damit ein paar "Unwuchten" kompensiert werden. Andererseits (kenne ich von meinem 2-Zylinder-Boxer-Motorradmotor) entstehen Schwingungen zweiter Ordnung. Die können die Lager auch ruinieren. Zitat von Buchi: „sowie die Riemenscheiben “ Kleiner Tipp: Ersatzriemen zum MMM mitnehmen.

  • Hehe, ihr seid ja schwer aktiv. BB-Dirk hatte auch mal einen Bot mit Holz-Chassis. Ein paar Holzwürmer als Waffe gegen diese Holz-Bots hatten wir damals aber als "zu träge" eingestuft. Ach ja,... musste gerade schmunzeln, weil bei mir im Labor auch die Tiefkühltruhe steht und als "Arbeitsplatz-Puffer" herhalten muss. Es ist unglaublich, wie kurz die Zeit zwischen "Bot-Abstellen" und "Frau will aus der Kühltruhe was holen" ist....

  • Zitat von ralf.96: „Das gibt es doch schon lange: banggood.com/de/search/ppm-receiver.html?sbc=1 Wobei sich ppm nie so richtig durchgesetzt haben, weil die Fernsteuerungshersteller eigene, leistungsfähigere serielle Übertragungssysteme entwickelt haben (z.B. sbus). “ Hm... PPM war für mich bishrr nur ein anderes Übertragungsprotokoll. Hat meine alte Futabe FC16 auch drin. Man braucht halt spezielle Empfänger. Aber an den Ausgängen der Empfänger wird immer noch für jeden Kanal das pulsweitenmodul…

  • Zitat von Runsler: „Irgendwo las ich mal, man könne servos auch direkt am Empfänger anschließen, und die ziehen den Saft dann auch aus der Versorgung des Empfängers. “ Das ist die einfache Art, dass der Servo über den Plus-Anschluss vom Empfänger seine Versorgungsspannung bezieht. Problem ist, dass ein Servo u.U. 1 bis 2 Ampere will. Die Versorgungsspannung kann dann ganz schnell mal zusammenbrechen. Und: Wenn nicht genügend Strom nachgeschoben werden kann, dann kann ein "Billig-Servo" u.U. sein…

  • Hab' den neuen Dreikanal-Fahrtregler jetzt in meine Homepage aufgenommen. robots.ib-fink.de/fahrtregler4_7/fahrtregler4_7.htm Die Erstellung der Dokumentation (pdf) fehlt noch, ist eine größere Baustelle.

  • Dass hier mal ein anderer Weg über "käufliche" Controller probiert wird, finde ich gut! Krümmel hatte mit dem Arduinio schon mal einen Regler programmiert. Ich kann mich irren, aber ich glaube, das Problem war, mehrere Kanäle gleichzeitig "abzufangen" bzw. "takt-gerecht" anzusteuern. Bin mir jetzt aber nicht mehr sicher, wo das Problem genau lag und wie es umgangen wurde. Wenn ich jetzt auf ein paar befürchtete Probleme aufmerksam mache, dann nicht, weil ich gegen das Projekt hetzen will, sonder…

  • Zitat von jojo: „Kurze Anmerkung: Meine 3 Feather können diesesmal leider nicht gegeneinander kämpfen. Sollte aber mit der Einteilung in Gruppen kein Problem sein. “ Du hattest mal gepostet, dass Du von Daniel den Theaterbot "Thor" übernommen hattest. Bringst Du den auch mit oder ist der Bot derzeit noch im Wartungs-Mode?

  • Projekt Hammerschwanz

    IBF - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Sieht doch gut und "aufgeräumt" aus. Nicht vergessen: Die orange 40A-Sicherung noch mit einem kleinen Stück Tape an der Sicherungsfassung fixieren. Nicht dass sie bei einer sportlichen Landung von Denem Bot herausgerüttelt wird.

  • Projekt Hammerschwanz

    IBF - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Zitat von Runsler: „aber etwas, mit dem ich ja meine Probleme habe: Es ist alles fertig gelötet. “ Wenn Du noch Unterstützung bzgl. "Drahtverhau bereinigen" oder Stecker/Buchsen brauchst, dann gib' bescheid. Ich bin noch eine gute Woche greifbar und kann helfen. Zitat von Runsler: „ und ich schau mal wie ich dort wieder Licht bekomme. Der große Strahler hat natürlich heute nach Jahrelangem Dienst den Geist aufgegeben, “ "Strahler" klingt nach Halogen, also viel Verlustleistung in Form von Wärme.…

  • Umzug des Event Album...

    IBF - - BlaBlaBla

    Beitrag

    Hab' mal meine ganzen hochaufgelösten Fotos durchgesehen. Könnte das der linke Bot im Bild sein? (Leider im Bild sehr verdeckt) Den Namen von dem Roboteer kenne ich nicht. Es ist der "schlanke" Roboteer mit dem Bart. wNdk1ZVNOTvKAAAAABJRU5ErkJgggA= B3B6IC6KcH5DAAAAAElFTkSuQmCCAA== Tja,.... ich kann mir jetzt natürlich den Kommentar nicht verkneifen, warum wir vorgegeben haben, jeder Bot muss mit seinem Namen beschriftet sein.

  • Umzug des Event Album...

    IBF - - BlaBlaBla

    Beitrag

    Zitat von finger.im.ohr: „Danke fürs Umstellen. “ Damit das nicht wieder falsch verstanden wird: Ich bin auch dankbar darum, dass sich jemand um die Attraktivität des Forums-Designs kümmert! Deshalb auch von meiner Seite ein "Vielen Dank". Mich hat nur der Wegfall von der Menüzeile vor den Kopf gestoßen, auch um mal "alte" Sachen gegenchecken zu können. => Ich will meine Hinweise jetzt nicht weiter vertiefen. Wenn sonst niemand die alte Struktur für eine gewisse Übergangszeit vermisst, dann soll…

  • Umzug des Event Album...

    IBF - - BlaBlaBla

    Beitrag

    Zitat von IceMaster: „Aktuell habe ich den Link oben aus der Forum Leiste entfernt, “ Finde ich nicht so gut, kurzfristig so radikal ein paar gewohnte Strukturen wegzublenden. Zitat von IceMaster: „weiß auch nicht wie viele Threads auf Bilder aus dem Event Album zugreifen, von daher Komplett Löschen würde ich ungern! “ Ja, das ist ein heikles Thema. Wir verstümmeln dadurch leider einige Postings. Im Hintergrund weiter vor sich hinschlummern lassen wäre ein guter Mittelweg. Gibt halt keine Pflege…

  • Zitat von Runsler: „ich dachte weit primitiver, aber näheres dann im dazu passenden thread “ Jo, klären wir im Detail, wenn Du damit angefangen hast. Irgendeine Lösung gibt es immer.

  • Zitat von bat_boy: „schneckengetriebe können selbsthemmend sein oder nicht schau “ Zitat von Runsler: „Für den Regler heißt das: entweder in eine Richtung drehen bis endlagenschalter, oder bis vorgegebene Zeit um ist, dann stop. Nächste Aktivierung: weiterdrehen in die gleiche Richtung bis Schalter oder timer, und immer so weiter. “ Das wurde weiter oben schon mal andiskutiert. "Stop" heißt, die aktive Drehbewegung zu stoppen und den Motor abzubremsen (Stotterbremse) . Danach folgt der "Blockbet…

  • Zitat von finger.im.ohr: „Nachteil ist die Recht aufwendige Fertigung. “ Sieht absolut präzise gefertig aus. Wobei ich zugegebenerweise noch nicht ganz verstehe, wie der rechteckige Ausschnitt auf der Getriebewelle seine Konterfunktion erfüllen soll. Mit einer Schraube auf die Getriebewelle drücken, ist zwar die einfachste Art. Aber leider auch die Unzuverlässigste. Bei Weps musste ich nach der halben Kampfzeit immer mit "lockerem" Rad kämpfen, obwohl die Madenschraube jedesmal festgezogen war. …

  • Zitat von leo-rcc: „Angemeldet, und hotel gebucht. Wir sind mit 5 personen. “ Das ist toll, dass ihr zu uns kommt. Zwei Wochen später habt ihr euere eigene Veranstaltung bei FACTS.

  • Zitat von Buchi: „Der Trick ist anscheinend, dass man nur eine geringe Eintauchtiefe nimmt, damit der Fräser die entstehende Wärme gut abführen kann. LG -Michael “ Achso... Ich versuch' immer, die ganze Tiefe (5mm) in einem Schluck zu schaffen. Nachdem ich keine CNC habe, werden ansonsten die Ecken oder Kanten immer größer, je öfter ich im Kreis/Viereck herumfahre und die Tiefe steigere.