Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 80.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Bin heute mit dem Bot noch ein bisschen gefahren und habe ein ganz großes Problem entdeckt: Ein Motor hat sich gelöst und sich in seiner Halterung gedreht. Das machen die Kabel nicht lange mit. Also nochmal auseinanderbauen und die Motorhalterung verbessern. Hat jemand eine Idee wie ich das sinnvoll umsetzen kann? Bis jetzt hatte ich neben den Motoren Schrauben reingedreht und mit einer Schlauchschelle an die Motoren gepresst.

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Ich lasse mir jetzt einfach eine Edelstahlplatte von einem befreundeten Schlosser anfertigen. Die Löcher bohre ich mir dann selber. (Ständerbohrmaschine+ Metallbohrer hab ich, bloß schneiden kann ich Stahl nicht) In Sachen Gewicht sieht's gut aus: 3,2 Kg und es fehlen nur noch eine Stahlplatte und ein paar Schrauben. (Ich hoffe jetzt sind alle neidisch )

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Und welchen Stahl kann man außer Hardox noch benutzen?

  • Battlebots Returns...

    Team Explosive - - Fernsehen und Radio

    Beitrag

    Episode 2: m.youtube.com/watch?v=L2So0nyi5fI

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Wie schon gesagt möchte ich die Wedge mit Stahl verstärken. Welchen Stahl soll ich da nehmen? Edelstahl, oder ganz normaler mit Lack als Rostschutz? (Hardox kommt für mich nicht in Frage, da ich da selber Löcher reinbohren will)

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Der LiPo hat leider nur hinten direkt hinter der Panzerung Platz. Inzwischen ist hinten aber noch 2 mm Alu zusätzlich dran. Sollte also ausreichen.

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Gestern konnte ich die ersten Fahrversuche machen: youtu.be/igrdA3jB9gI Auf der To-Do Liste steht auf jeden Fall noch: -Link einbauen -Betriebsanzeige einbauen -Wedge aus Stahl bauen -Dafür sorgen, dass sich die Räder nicht selbstständig machen

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Heute ist eeeeendlich das HDPE angekommen, und ich habe direkt angefangen, den Rahmen zu bauen.

  • Battlebots Returns...

    Team Explosive - - Fernsehen und Radio

    Beitrag

    Episode 1: m.youtube.com/watch?v=CcRMon849mQ

  • TNT

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Wir befolgen den Vorschlag von Replikator und bauen 2 Raptoren. Hier nun der thread zu meinem Bot. Geplant ist ein pusher. Beim Design orientiere ich mich an The Great Pumpkin.youtu.be/GwaxdGSAfBg Für die Panzerung kommt 8 mm HDPE und für die Front zusätzlich 1 mm Stahl zum Einsatz. Bilder folgen, sobald der Rahmen steht.

  • Knallgold

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    2 Pusherraptoren? HDPE ist bestellt. Super Idee. Würde 1cm als Cluster in Feather reichen? Wir würden mit dem übrigen Gewicht natürlich noch die Panzerung verstärken, wenn wir als Feather antreten.

  • Knallgold

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Ok, wir bauen wohl doch aus HDPE, dicker als 5 mm geht wohl trotzdem nicht, sollte aber reichen, die 6? mm HDPE von Weps halten ja auch ganz gut. Radpanzerung sollte doch möglich sein, wird ein Test, ob die Idee mit Förderbandgummi wirklich funktioniert. Strategie werden wir uns wohl von Chrash & Burn abschauen.

  • Knallgold

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    In diesem Fall geht es uns mit dem Holz weniger um das bearbeiten, sondern darum, dass wir nicht sehr viel Gewicht übrig haben und Holz bzw. Multiplex im Vergleich zum Gewicht sehr stabil ist. Ursprünglich hatten wir auch geplant, die Räder zu panzern, was aus Gewichtsgründen nicht geht. Und außerdem spekulieren wir natürlich darauf, dass die Keilform ein wenig gegen Spinner schützt und wenn wir doch mal getroffen werden der Bot, wegen dem geringen Gewicht, einfach durch die Gegend geachleudert …

  • Knallgold

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Hallo zusammen, wir haben uns gedacht, dass ein Pusher für den Anfang vielleicht doch die bessere Wahl ist. Benannt wird der Bot mal wieder nach einem Sprengstoff. Geplant ist ein Cluster mit 2 Bots zu je 3 Kg. Beim Design wollen wir uns etwas an Kackeblaster orientieren, aus Gewichtsgründen werden die Räder allerdings außen liegen. Für die Panzerung wollen wir 5mm Buchensperrholz verwenden. Angefangen, zu bauen haben wir noch nicht, Bilder folgen, sobald der erste Rahmen steht.

  • C4

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Da ein Spinner für den ersten Bot doch komplizierter als gedacht ist, haben wir beschlossen, an C4 vorerst nicht weiter zu bauen, stattdessen wollen wir uns erstmal an einem Pusher versuchen.

  • 08/15 - Der Name ist Programm?

    Team Explosive - - Sonstiges

    Beitrag

    60 cm Raddurchmesser wären auf jeden Fall interressant. Dann könntest du es vielleicht sogar schaffen wieder aus der Grube herauszufahren, schließlich hättest du das am Samstag fast geschaft .

  • C4

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Da kann ich dich beruhigen. Abgesehen von der Tatsache, dass der Spinner wohl erstmal aus bleiben wird, weil sich der Bot sonst durch die Unwucht selber zerlegt, steht eine Verstärkung der Halterung ganz oben auf der To-Do-Liste. Und auch, wenn der Spinner 2500 U/min nicht langsam ist, hat er laut Run Amock Rechner nur 80 Joule (wir verstecken uns trotzdem beim Testen hinter einer Wand).

  • C4

    Team Explosive - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Nachdem die Regler vor einiger Zeit angekommen sind wir diese eingebaut haben, haben wir gestern den Bot bis auf die Selbstaufrichtung fertig gebaut. Zum kämpfen müssen wir noch den Spinner auswuchten und ich muss noch versuchen meine Funke wieder funktionstüchtig zu kriegen, welche seit dem letzten Versuch die Software zu updaten nichts mehr anzeigt. Vom Gewicht passt zum alles.

  • Habe mich auch angemeldet, C4 aber nur als Demobot, da Johannes leider nicht kommen kann und er beim ersten richtigen Kampf dabei sein will. Zum Ant kommt noch was.

  • Diesen Fahrtregler von Amazon hatten wir in unserem Raptor verbaut. Für einen Bot brauch man mindestens 2, wobei schon einer so groß wie ein halber Ant ist. Und in Raptor sind die auch nicht zu empfehlen, da diese schon beim ansteuern eines Akkuschraubermotors sehr schnell anfangen zu brennen.