Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 183.

  • ok, aber 150Nm passt, Als Erklärung: Hintergrund meiner Frage war der Wunsch einer eigenen kleinen Ant Arena. Eigentlich wollte ich die aus 2mm Aluwänden mit 4mm Pc-scheiben bauen. Währhend dem Zeichnen gestern Abend habe ich mir ein paar Antweight Videos angesehen.Dabei fiel mir dann auf, dass Fatique Failure von ralf.96 ganz schön zerstörerisch ist / war. daher habe ich dann versucht die max. Energie, welche auf so eine Aussenwand wirken könnte auszurechnen. Dabei bin ich auf vermeintlich utop…

  • Zitat von ralf.96: „laube nicht, dass 1,8mm Alu als Material Sinn macht. Wahrscheinlich wird der Zahn recht schnell verschleißen. “ ja, sehe ich auch so, das war nur um die rotierende Masse zu ermitteln. Zitat von maddox: „150 joules “ ups, das ist ja brutal. das sind ja 150Nm

  • Hallo, ich würde gerne wisssen, wie hoch die maximale Energie ist, welche ein Discspinner in der Antweight Klasse so speichern kann. Also, quasi wieviel Energie er übergeben kann. Zur Berechnung dazu habe ich folgendes Tool gefunden. runamok.tech/RunAmok/spincalc.html Leider ist mir das aber nicht so ganz klar, da ich für manche Eingabefelder keine Werte finde, und auch nicht weiß, was maximal in der Ant Klasse zulässig ist. Ich denke mal so aus dem Bauch heraus als Waffengewicht maximal 80g (fa…

  • 3D-Druck

    D.D.Armageddon - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    Mal noch einige Frage hierzu: Wenn man sich so einen Drucker geleistet hat, dann benötigt man ja auch noch das Druckmaterial hierfür. Druckt Ihr eure teile dann Massiv? oder sind die dann innen hohl, bzw innen mit Stegen zur Stabilität? denn da benötigt man ja sonst Massen an Material und Geld? Vielleicht kann ja mal einer von euch sagen wie hoch die Materialkosten in Euronen z.B. für einen Ant sind. Mir ist klar, dass das vom Design abhängt, aber nur um mal ein Gefühl dafür zu bekommen. Denn ma…

  • 3D-Druck

    D.D.Armageddon - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    .stl, cool, (gerade gecheckt). solidworks kann einfach Alles Zitat von Rattlehead: „Rapid Prototyping “ klingt schon sehr verlockend, vielleicht muß ich das Thema dann doch angehen.

  • ach so, alles klar

  • 3D-Druck

    D.D.Armageddon - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    welche Dateiendung benötigt man zur Übergabe an so einen Drucker? Evtl. könnte ich Dir das Zeichnen Reiner. Hmm, mal angenommen, man kauft sich so einen Anycubic I3 Mega. Der ist imo von allen der einfachste vom Erstaufbau her. Ist das Drucken einfach? Also kann ich mir das so vorstellen, ich zeichne ein 3D Modell, und dann wähle ich drucken, und dann läuft das? Oder muß man da viel einstellen? Sorry für die Fragen, aber die Thematik ist Neuland für mich.

  • kannst Du das Finale dann auch hier veröffentlichen?

  • habs gerade auch angesehen, der Drache ist ziemlich witzig. wobei halt chancenlos.

  • Hi, ich befasse mich zur Zeit gerade ebenso mi dem Thema, da wir auch eine Arena und Ants bauen wollen. Daher kann ich Dir ein paar Lektürelinks hier geben. Da werden so ziemlich alle Fragen beantwortet. Regeln GRA Regeln FRA Bauthread Antweight Arena GRA wobei ich noch Nichts über die Materialdicken herausgefunden habe. Momentan habe ich vor die Wände aus Almg3 2mm und das Pc aus 4mm Dicke zu produzieren. Aber das ist nur so gefühlt ausreichend. Vielleicht kennt ja jemand die max. kinetische En…

  • Zitat von ralf.96: „Front 8mm Hardox montiert auf Gummipuffern “ na das klingt wirklich nach spinnerkiller. bin mal gespannt wie Du den Lifter so baust, das klingt echt interessant. wofür ist der futaba servo ?

  • yeehaa, na das klingt ja mal cool. da macht Schule doch gleich viel mehr Spaß.

  • wow, das klingt ja super. sobald ich soweit bin, werde ich mich dazu melden

  • Zitat von Rattlehead: „Zum Spinnerbar: Kriegt man normales Stahlblech <3mm mit Hausmitteln halbwegs durch?:-D “ also mi einem normalen Stahlbohrer kann man das gut bohren (ein bisschen ölen nicht vergessen) schneiden mit Stichsäge geht eigentlich auch gut, (gut spannen, und unbedingt Schutzbrille)

  • na das sieht doch schon alles sehr vielversprechend aus. Was ist das hellblaue über dem Flacheisen? Ist da genügend Platz? bzw was passiert, wenn Du da selbst reinhaust? das pdf ist irgendwie auf 3 Seiten gestreckt, kann das sein, dass Du das nochmal überarbeiten musst, damit es lesbar wird?

  • jaja, genauso. coole Idee mit der Schussmechanik für den Puck. Aber wieso zerlegt ? eigentlich müsste doch nur die Feder stärker sein, dann rockt das.

  • Zitat von IBF: „Aber mit "Endlagenschalter" für den oberen Totpunkt (OT) ist der Vorschlag realisierbar. “ heißt dann wäre so etwas realisierbar ? youtube.com/watch?v=63BY414Va0E und genauso auch das: youtube.com/watch?v=s3G3au-EyAQ

  • Zitat von IBF: „Es fehlt das Feature, dass mit einer Knüppelbewegung der Endlagenschalter praktisch "überbrückt" werden könnte. .... Muss ich mal nachsehen, kann eigentlich nicht soviel Programmieraufwand sein “ cool, das klingt ja schon fast nach einer Lösung. Zitat von IBF: „Mich stört nur, dass der Motor praktisch immer "unter Spannung" ist und dreht, auch wenn aktiv an der Funke kein Kommando dazu besteht. “ hmm, könnte man das durch ein selbsthemmendes Schneckengetriebe, oder eine Bremse am…

  • Zitat von bat_boy: „Mit Opentx auf einer Funke “ das mit opentx würde allerdings dem Grundsatz der IBF-Regler (cleverer Regler/doofe Funke ) widersprechen, ist aber bestimmt, sofern man etwas davon versteht, auch eine gute Lösung. Mir fiel soeben noch ein Anwendungsfall ein, den ich damit noch nicht realisieren kann. wir hatten da schon mal bei meiner ersten Idee eines federgesteuerten Flippers diskutiert. Und zwar eine Motorbewegung, welche über einen Endschalter gestoppt wird und dann nicht pe…

  • Zitat von finger.im.ohr: „Ein weiterer Kanal steuert die maximale Geschwindigkeit dieses Motors. “ denkst Du hierbei an eine maximale kinetisch einstellbare Energie, zur Reglementierung von Spinnern?