Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

  • Wird bei der nächsten Maiker Faire eigentlich wieder eine MMM stattfinden?

  • 3D-Druck

    Rattlehead - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    @bat_boy Also die CNC / 3D Druck Systeme sind immer fragwürdig, da eine Fräse stabil (~schwer) und 3D Drucker eher schnell (~leicht) sein sollen. Natürlich geht es, aber nur mit viel Kompromiss. Deltadrucker sind häufig etwas schneller als die in der Anet/Anycubic I3/Prusa Bauweise. Allerdings sind sie recht schwer zu kalibrieren und können Unsauberheiten im Druck (guck mal nach "Salmon Skin") haben. Außerdem gibt es viele, die Probleme haben einen Delta maßhaltig zu kriegen. Daher sind sie als …

  • 3D-Druck

    Rattlehead - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    @IBF Im Mai gibt es sicher wieder neue drucker, die Chinesen sind fix. ABS sollte dafür geeignet sein. Kann man nebenbei mit Aceton kleben und es hält 100° aus. (Pla wird ab 50 weich) Ein youtubekanal namens Maker's Muse hat neulich ein Video hochgeladen, in dem er zeigt, dass er in seinem Feather einen Haufen Teile (Lipo- und waffenhalterung, Zahnräder zur Untersetzung von banebots-getrieben) aus PC und einem flexiblen Kunststoff gedruckt hat. @D.D.Armageddon Man benötigt sogenannte .stl Dateie…

  • 3D-Druck

    Rattlehead - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    Aktuell ist meine Materialauswahl noch auf PLA (recht spröde, aber sehr fest), ABS (etwas weicher, bricht aber nicht so leicht, Lego ist z.B. daraus), TPU (flexibler Kunststoff) PETG (ähnlich ABS, splittert mehr) und HIPS (High impact Polystyrene, noch nicht ausprobiert) beschränkt. Allerdings habe ich neulich gerade recht preiswertes Nylonfilament gesehen, dass man mal ausprobieren sollte, außerdem lächelt einen druckbares Polycarbonat ja praktisch an:-D Das Übertragen von bemaßten Skizzen ist …

  • 3D-Druck

    Rattlehead - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    Ich würde (zwar mit fehlender Bot-, aber vorhandener Druckererfahrung:-D) sagen: Finger weg! Warum? 1. Auf der Seite steht's schon: Man kann nur Filamente (Kunststoffe) von der Firma selber verwenden. Damit bist du extrem eingeschränkt und wirst auf Dauer mehr bezahlen. 2. Die meisten Bauteile können nur durch welche von XYZprinting ersetzt werden, das ist auch unglücklich. 3. Die Software ist ebenfalls extrem eingeschänkt. Falls du etwas tiefer in die Materie eindringst, wirst du sehr schnell a…

  • Danke! Weißt du, wie hoch die ungefähr Wände sind und wie dick die sein müssten um einen direkten Treffer wegzustecken? Auf dem Bild scheint man ja gut reingucken zu können.

  • Stimmt, das wäre echt toll, wenn das was werden würde Wenns was wird, kommt mal vorbei^^ Ich bin gerade am zeichnen der Arena in Fusion und wollte fragen, wie in eurer Ant Arena die Tür gelöst wurde, bzw wie man Bots (und deren Überreste) rausholt. Einfach eine Klappe ins PC? Außerdem wollte ich fragen, wie hoch erfahrungsgemäß die Fenster sein müssen und ob die Decke komplett transparent sein muss. Bisher hat die Arena oben nur Fenster und eine etwa 25cm hohe PC "Wand" auf einer etwa 8cm großen…

  • Sodele, das wird was:D Ich habe heute erstmal ein 50% großes Modell vom Bot ausgedruckt und einige Kinderkrankheiten beseitigt. Vorne muss er noch stabiler werden, sonst konnte ich ihn (vorsichtig) mit dem Hammer prügeln. Dazu die Tage mehr. Für den Controller dachte ich nun an zwei Nintendo Nunchucks über Arduino an ein weiteres Bluetoothmodul. Das ist simpel und billig. Dann habe ich unsere Informatik/Techniklehrerin gefragt, ob man nicht eine Art AG dazu einführen könnte. Witzigerweise schien…

  • Okay schade, das ist wohl sowohl zu bald, als auch zu weit weg. Von der makerfaire könnte ich meine Eltern vielleicht noch überzeugen, weil das sowohl eine Stunde näher, als auch vom Themenbereich her weiter gefächert ist. Na dann muss ich mich wohl auf lokale Wettbewerbe beschränken.

  • Hallo und Frohes neues Jahr!:D Die Antwort hat doch etwas gedauert, die letzten Tage bin ich zu praktisch nix gekommen... Lipomäßig habe ich jetzt auf zwei 260mAh 1S Lipos umgesattelt, die sowohl kompakter, als auch leichter sind. Damit konnte ich auch (zumindest theoretisch) alles nach hinten quetschen. Mal gucken, ob da meine PtP Erfahrungen aus dem Röhrenverstärkerbau helfen^^ Für die Waffe kaufe ich mir dann ein kleines, bereits zugeschnittenes Rechteck Stahlblech aus dem Versand. Die 3 Löch…

  • Der LiPo, den ich mir bisher ausgesucht hatte war der hier ( hobbyking.com/en_us/turnigy-na…?wrh_pdp=3&___store=en_us ) Der ist vielleicht recht groß. Wenn der Bot in 10^3cm passen soll, wird das knapp. Hast du den Link zu einem etwas kompakteren, bzw. ein Bild von deinem Bot? Hab auf die schnelle kein Bild von einem Ant-Spinner von dir gefunden:-) Den Antriebsmotor der Waffe hatte ich eigentlich direkt an die Waffe gesetzt, damit ich mir Gewicht und Platz für 2 Pulleys und den Riemen spare. War…

  • Zitat von D.D.Armageddon: „Was ist das hellblaue über dem Flacheisen? “ Lipo*schäm* Zitat von D.D.Armageddon: „Ist da genügend Platz? “ Halber cm. Zitat von D.D.Armageddon: „was passiert, wenn Du da selbst reinhaust? “ Will ich mir nicht ausmalen... Wird wohl ne feurige Angelegenheit Das PDF ist kacke, stimmt. Habs mir nach dem Export nicht mehr angeguckt. Wird überarbeitet. Zitat von ralf.96: „Wie sind die beiden Hälften verbunden? “ Aktuell noch gar nicht, die Datei ist wie gesagt noch nicht f…

  • 3D-Druck

    Rattlehead - - Werkzeuge, Halbzeuge und Hilfsmittel

    Beitrag

    Auch wenn es mir m RC/Kampfroboterbauen noch an Erfahrung mangelt, hoffe ich mit einigen meiner Erfahrungen aus dem 3D-Druck helfen zu können:-) Ich habe einen Creality Ender-4, ein Chinabausatz der auf der H-Bot Kinematik basiert. Das heißt: Er kann wegen der geringen bewegten Masse sehr schnell werden, 100mm/s Druck und 250mm/s Travel sind problemlos drin. Der Bauraum ist mit 220*220*~300 mehr als ausreichend. Aktuell habe ich einen Teil des Hotends gegen ein E3D Volcano getauscht, um Förderpr…

  • Zur Arena: Ich fände es ganz witzig, wenn die Arena mit kleinen Modulen wie einer kleinen Trennscheibe oder einem Motor mit Bohrbit ausstattbar wäre, um Kämpfe etwas spannungsgeladener zu machen...:D Zitat von ralf.96: „Denk dran die Welle auf beiden Seiten abzustützen, wenn du den Spinner direkt an den Motor schraubst. Leistung hat er genug. Statt dem Turnigy Plush esc würde ich nur einen mit simonk oder blheli firmware einsetzen. Gibt in der Größe viel Auswahl. “ Okay, passt der hier? hobbykin…

  • Danke für die Antworten! Zitat von bat_boy: „PC oder Nylon wären ein Versuch wert “ Stimmt, Nylon steht auf meiner Liste, PC vorerst nicht, das druckt sich unglaublich bescheiden. Waffenmäßig dachte ich daran so einen 1806er (banggood.com/de/DYS-BE1806-230…192.html?cur_warehouse=CN) zu nehmen. Ist der zu klein? Der Nano ist 4,5*1,8 cm groß und wiegt 5 Gramm. Wenn ich die Pins und die USB Buchse ablöte sicher noch eins weniger. Für meine Augen sollte das eigentlich recht kompakt sein. (Aber wie g…

  • Moin in die Runde! Ich bin Jannis, 15 Jahre alt und komme aus der Bremer Ecke. Ich beschäftige mich seit längerem mit Mikrocontrollern, dem Bau von kleineren Robotern für den sog. Robocup und versuche mir gerade selber ein wenig CAD in Fusion360 anzuarbeiten. Zu Kampfrobotern bin ich über den YouTubekanal Makers Muse gekommen, welcher neulich ein Video zu seinem 25kg Bot gemacht hat. Da ich nun seit etwa 3 Monaten mit einem 3D Drucker und einer kleineren CNC Graviermaschine (leider nur Holz und …