Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Marien: „Liebe Freunde, Wir schaffen es nicht dieses Event dabei zu sein. Es passt leider nicht zu alles andere das wir machen sollen in August. “ Sehr schade. Dann bis zum nächsten Mal!

  • England Events 2017...

    IBF - - Veranstaltungen/Events Allgemein

    Beitrag

    Ich wusste gar nicht, dass Luzifer schon mal gegen Tsunami2 gekämpft hatte. (Ausser bei den Filmaufnahmen für "Alarm für Cobra11").

  • Zitat von ralf.96: „Die Disk hat einen Durchmesser von 400mm, “ Das sieht auf dem Bild wesentlich kleiner aus. Der Bot scheint doch ein ganz schönes Monster zu sein.

  • Ja, ich besorge mir heute eine M10-Madenschraube.

  • Hab' also mal ausprobiert, warum das bisher bei mir mit dem "Herausdrücken" des Bohrfutters aus dem Support nicht funktioniert hat. Grund gefunden: Das Bohrfutter hat an dem Ende des MK nicht ein "abgeschlossenes Ende", sondern ist mit einem Innengewinde "offen". Das Bohrfutter lässt sich nur so abnehmen, indem der ganze Zylinder aus dem Support herausgedreht wird. Dann den Zylinder im Schraubstock einspannen, eine Stange durch das offene Ende des Zylinders in Richtung Bohrfutter stecken und dan…

  • Auf der Maker-Seite sind wir inzwischen auch angekündigt: heise-gruppe.de/presse/Die-Mak…k.com&utm_campaign=buffer

  • Zitat von finger.im.ohr: „@IBF Warum dauert der Wechsel bei Dir so lange? Die von Replikator beschriebene Vorgehendweise funktioniert bei Dir nicht? Genau so mache ich es nämlich auch immer. “ Ich probier' eure Vorgehensweise natürlich noch einmal aus. Aber irgendwie habe ich in Erinnerung, dass zwischen "Beginn der Meß-Skala" und "komplett eingefahren" nur 5mm liegen und das dann einen Endanschlag bedeuted. Auch mit kräftigeren Anziehen habe ich nicht bemerkt, dass mir das Bohrfutter mal heraus…

  • Zitat von ralf.96: „Schlaf, Lackieren, vor Mexiko verschicken -- Wähle zwei “ Das Paket ist gestern bei mir angekommen. Hatte aber nicht einmal Zeit, es zu öffnen. Kommt übermorgen dran und ich werde dann hier berichten.

  • Zitat von Replikator: „Was ich bei mir mache und du bei dir vlt nicht: Als erstes mit einem Zentrierbohrer 1-2mm in das Werkstück bohren. “ In dieser Richtung habe ich keinen Prozessfehler. Es wird mit dem Zentrierbohrer "angesenkt", da soll dann der Körner laufen. (Das ist z.B. der Grund, warum ich mit dem MK ein bißchern herumzicke. Zum Wechseln zwischen Körnerspitze und Zentrierbohrer muss das Bohrfutter raus. Das geht bei mir nur ganz schwer....) Ok, wird dann doch ein MK2. Danke für eure Ti…

  • Zitat von finger.im.ohr: „ Vielleicht weiß auch jemand anderes mehr als ich. Bin ja auch kein Profi... “ Das passt schon. Je mehr Infos, desto besser.

  • Zitat von finger.im.ohr: „Warum willst Du die Spitze in ein Bohrfutter einspannen???? “ Dürfte MK2 sein, zumindest nach dem derzeit eingespannten Schnellspann-Bohrfutter. Aber ich möchte vermeiden, dass ich ständig zwischen Körner und Bohrfutter ummontieren muss. Darum hatte ich auf eine einfache Lösung gehofft. So wie ich Deine Aussage interpretiere, gibt es also keine mitdrehenden Körnerspitzen für eine "Schnellmontage" in einem Bohrfutter.

  • Hallo, ich bräuchte mal wieder einen Tipp von der Maschinenbauer-Fraktion. Beim Drehen von längeren Alustäben wird die Oberfläche ziemlich rauh, je weiter man vom Dreibacken-Futter wegkommt. Also das andere "offene" Ende auch einspannen. Hab' dazu auch so etwas, das wie ein Körner aussieht. War bei der Drehbank dabei. Leider ist das Ergebnis immer noch nicht befriedigend. Aber je mehr ich Druck beim Support auf den Körner draufgebe, desto "schwerer" dreht sich das Werkstück am Körner. Öl und and…

  • Nettes Kerlchen, Gehäuse aus dem 3D-Drucker? Hast Du jetzt Panzersteuerung oder Kreuzmischer parametriert? Finde ich gut, wenn ein Transport-Case vorhanden ist, die "nach oben offenen" Stellen im Auto für einen ungefährlichen Transport eines ungeschützen Bots gibt es mittler weile nicht mehr.

  • Alles muss raus!!!

    IBF - - Robot-Flohmarkt

    Beitrag

    Der Akku, Fahrtregler und Motor sind angekommen. Vielen Dank für den prompten Versand! Mich wundert es auch, dass unsere Neuzugänge hier nicht zuschlagen. Das ist doch die Chance, schnell und preisgünstig an Teile für den ersten (oder nächsten) Bot zu kommen.

  • Zitat von Alex: „Habe nichts fahrfähiges und werde daher leider auch nicht kommen. Viel Spaß “ Bei den Fotos von der Bodensee Maker Faire hatte ich Deinen Stand gesehen. Da waren die beiden Bots ausgestellt. Keine Chance, die beiden Maschinen kurzfristig fahrfähig zu bekommen?

  • Zitat von jojo: „Okay das mit der Steckverbindung wusste ich nicht, ich dachte das einzige was die beiden Platinen verbindet wären die Stromführenden M4 Schrauben. “ Seitlich von der Signal-Eingangsseite betrachtet sind zwei sechspolig Stiftleisten in die Master-Baugruppe gesteckt. Das sind die Ansteuersignale für die MOSFET-Halbbrücken der Slave-Baugruppe. Ich bin davon ausgegangen, dass diese Steckverbindung so "streng" ist, dass sie sich niemals selber lösen könnte. = Wäre aber im Nachhinein …

  • Eine Ferndiagnose ist etwas schwierig. Gefahren ist Antimatter ja zunächst. Es gäbe jetzt zwei Möglichkeiten: 1) Ein Verbindungsstecker von der Master- zur Slave-Baugruppe ist locker geworden. Dadurch wird die Slave-Baugruppe "irgendwie" willkürlich angesteuert. 2) Ein MOSFET-Halbbrücke hat sich verabschiedet und ist auf Dauerkontakt. Die zweite parallelgeschaltete MOSFET-Halbbrücke kann nicht mehr wirken. ??? => Bitte mal checken, ob die zwei Stift-Stecker für die Ansteuerung der Slave-Baugrupp…

  • Alles muss raus!!!

    IBF - - Robot-Flohmarkt

    Beitrag

    Zitat von Krümmel: „Den Akku den du meinst ist ein 8000mAh Lipo. Aktuell mit 3S. Es ist aber noch eine einzelne Zelle übrig. Ich könnte dir daraus auch ein 4S machen. Stecker sind einmal xt60 und xt90. Willst du einen Sensored Regler plus Motor oder normal? “ Die 3S würden schon ausreichen, brauchst nicht extra was dazulöten. Nachdem bei den Raptoren nur Motoren ohne Sensoren erlaubt sind, möchte ich hier ein paar Erfahrungen und Beschaltungstests machen. Mir wäre also ein Regler und Motor ohne …

  • Das GUT-GUT!

    IBF - - All Stars Gallerie - Raptoren

    Beitrag

    Zitat von D.D.Armageddon: „bei Raptoren ist, so meine ich mal gelesen zu haben, die maximal mögliche Dimension von 1m x 1m x 1m einzuhalten. Hmm Edit: wobei es vielleicht auch 1m x 1m x 2m waren, denn wenn ich mich noch richtig an Dortmund entsinne, bin ich mir nicht sicher ob nicht Hammerschwanz länger als 1m war. “ Laut Regelwerk sind bei Raptoren 1x1x1m zugelassen. Ich kann mich irren, aber ich glaube Runsler's Hammerschwanz war nicht länger als 1m. Wurde dann in der Wettkampfpause auch gekür…

  • Alles muss raus!!!

    IBF - - Robot-Flohmarkt

    Beitrag

    Zitat von Krümmel: „Da ich bald meinen Bastelraum aufgeben muss.... “ Du Ärmster..... Die Meisten von uns wissen ja den späteren Verwendungszweck von Deinem Bastelraum, aber bitter ist das trotzdem. Naja,... in 18 Jahren steigen die Chancen, dass der Raum wieder Dir gehört. So wie ich das erkennen kann, sind das alles LiPo-Akkus und keine LiFePO4? An dem 8000er-Zippy-Akku mit den zwei XT60-Anschlüssen hätte ich Interesse. Ist ein 4S, oder? => Schreibst Du mir, was Du dafür haben willst und die B…